Pochierte Hähnchenschenkel in Kokosnuss Curry mit Cilantro-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (5)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert am 10.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses köstliche pochierte Hühnchen-Rezept ist in dreißig Minuten fertig, hat aber den Geschmack einer Mahlzeit, die den ganzen Tag zubereiten ließ. In diesem Rezept würzt traditionelle thailändische rote Currypaste Hühnchenschenkel, die in Kokosmilch mit gewürfelten Süßkartoffeln und frischem Koriander pochiert werden. Wie Sie sehen können, ist dies nicht Ihr durchschnittliches Hühnchen-Abendessen, aber es könnte leicht zu einem Wochenend-Grundnahrungsmittel werden. Mit gekaufter roter Currypaste, billigen Hähnchenkeulen und frischen oder tiefgefrorenen gewürfelten Süßkartoffeln könnte dieses Hähnchenrezept nicht einfacher oder budgetfreundlicher sein.

Was du brauchen wirst

  • 3 Esslöffel rote Currypaste (erhältlich in der asiatischen Küche) *
  • 6 Hühnerschenkel, entbeint und halbiert
  • 2 Tassen gewürfelte Süßkartoffel
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1½ Tassen ungesüßte Kokosmilch *
  • ¼ Tasse gehackter Koriander

Wie man es macht

  1. Stellen Sie eine Pfanne auf mittlerer Hitze und fügen Sie rote Currypaste hinzu. Kochen Sie 1 bis 2 Minuten oder bis die Paste duftet.
  2. Fügen Sie Huhn und Süßkartoffeln hinzu. Kochen Sie 2 Minuten, fügen Sie dann Brühe und Kokosmilch hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf ein niedriges Niveau. Nicht kochen oder die Kokosmilch wird sich trennen. Der Geschmack wird der gleiche sein, aber das Aussehen und die Textur werden unterschiedlich sein.
  3. 12 Minuten köcheln lassen oder bis Hühnchen und Süßkartoffel gekocht sind.
  4. Cilantro über Hähnchen streuen und heiß servieren.


Servieren Sie dieses pochierte Kokos Curry Huhn mit gedünstetem Gemüse oder einem Salat. Es ist auch großartig über ein Bett von heißem gekochten Reis.

* Zutaten Hinweise:

  • Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube im Westen, dass es nur eine Art von Curry gibt, obwohl Curry einfach eine komplexe Kombination von hauptsächlich asiatischen Kräutern und Gewürzen ist, die von mild bis heiß und von nass bis trocken reicht.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Kokosnussmilch und nicht Kokosnusswasser oder Kokosnusscreme verwenden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1321
Gesamtfett75 g
Gesättigte Fettsäuren24 g
Ungesättigtes Fett28 g
Cholesterin418 mg
Natrium588 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß135 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)