Planters Punsch

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Gallone (32 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 31.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das Punch-Rezept des Pflanzers ist ein lustiger, fruchtiger und alkoholfreier Punsch, der sich gut für Sommerpartys eignet. Es hat einen wunderbaren tropischen Fruchtgeschmack, der von Orangen- und Ananassaft dominiert wird, mit etwas Grenadine, um die Dinge zu versüßen.

Wie die traditionellen Stachelschläger von Colonial America, soll dies mit viel frischem Obst serviert werden. Eine ganze Orange, Limette und Zitrone zu schneiden und ein paar stammlose Kirschen oder saisonale Beeren hinzuzufügen, trägt zum Geschmack bei. Die Früchte machen auch eine spektakuläre Präsentation beim Schweben in der Bowle.

Wenn Sie möchten, machen Sie dies als ein Getränk in einem Longdrinkglas über Eis oder mischen Sie den Rum-Pflanzer Punsch.

Was du brauchen wirst

  • 64 Unzen Orangensaft
  • 46 Unzen Ananassaft
  • 5 Unzen Zitronensaft
  • 5 Unzen Grenadine
  • G arnish: Zitrone, Limette, Orangenscheiben
  • Garnitur: andere Früchte der Saison

Wie man es macht

  1. Gießen Sie die Säfte und Grenadine in eine mit Eis gefüllte Punschschale.
  2. Gut umrühren.
  3. Float Fruchtscheiben an der Spitze.
  4. Serviere in einzelnen, mit Eis gefüllten Tassen.

Den Geschmack perfektionieren

Wenn Sie können, mischen Sie diesen Schlag die Nacht vor dem Servieren mit der Hälfte der Früchte, die Sie verwenden möchten. Wie ein guter Sangria werden die Aromen über Nacht im Kühlschrank heiraten und einen besser schmeckenden Punsch kreieren. Alles, was Sie vor der Party tun müssen, ist, es über Eis zu gießen und den Rest der Frucht hinzuzufügen.

Bevor Sie Ihren Punsch servieren, geben Sie ihm einen Geschmack, um zu sehen, wie Sie den Geschmack mögen. Wenn es zu scharf ist, fügen Sie ein wenig mehr Grenadine hinzu. Wenn es zu süß ist, sollte ein wenig Zitronensaft es ins Gleichgewicht bringen. Wenn Sie einen funkelnden Punsch kreieren möchten, fügen Sie einfach Ginger Ale hinzu, wie im Aschenputtel zu sehen ist.

Servicetipps

Das Stanzrezept ergibt eine Gallone Punch, bevor irgendeine Verdünnung für die Eisschmelze berücksichtigt wird. Dies ist die empfohlene Menge für 10 Personen, vorausgesetzt, dass jeder vier 4-Unzen-Getränke während der Party hat. Wenn Sie jedoch andere Getränke anbieten, können Sie davon ausgehen, dass jede Person nicht so viel trinken wird.

Das Rezept ist so konzipiert, dass es sehr praktisch und budgetfreundlich ist. Es stützt sich auf die durchschnittlichen Flaschengrößen für die beiden Hauptsäfte. Viele Orangensäfte sind in 64-Unzen (1/2 Gallone) Krüge verfügbar, während große Dosen Ananassaft in der Regel 46 Unzen sind. Wenn Sie im Zweifel sind, dass Sie genug Druck haben werden, ist es natürlich besser, mehr verfügbar zu haben, damit Sie nicht ausgehen.

Mach es zu einer Single

Der Punch des Pflanzers ist nicht nur für Partyservice. Es ist auch eine schöne vorgemischte Punsch, um in Ihrem Kühlschrank für einen schnellen Saft trinken, wann immer Sie möchten. Nehmen Sie einfach die Frucht heraus, nachdem Sie sie über Nacht steilen oder die Frucht ganz überspringen lassen.

Sie können dies auch als ein einziges Getränk gießen, indem Sie die Inhaltsstoffverhältnisse beibehalten und es über Eis rühren. Zum Beispiel, in einem 10-Unzen-Glas, würden Sie 5 Unzen Orangensaft, 3 3/4 Unzen Ananassaft und 1/4 Unze Zitronensaft und Grenadine gießen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien114
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)