Eingelegte Nopales

  • 110 Minuten
  • Vorbereitung: 90 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 4 halbe Pints ​​(dient 4)
Bewertungen (12)

Von Sean Timberlake

Aktualisiert 04/10/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Als mir ein Freund anbot, mir einige Kaktus-Pads zu ernten, um Nopales zu machen, konnte ich der Versuchung nicht widerstehen. Ich habe immer die beschnittenen Beläge auf den Latinomärkten in San Francisco gesehen, aber ich habe nie den Sprung des Glaubens genommen, um sie zu Hause zu machen. Aber präsentiert mit der Möglichkeit, meine eigenen zu ernten, dachte ich, warum nicht?

Ich werde dir sagen, warum nicht: Obwohl das Entfernen der Stacheln nicht besonders schwierig ist, neigen sie dazu, überall hin zu kommen, und sie verletzen sich wie ein Sonofagun. Sollten Sie so ein Masochist wie ich sein, hier sind ein paar Tipps: Wählen Sie Pads, die flach sind, nicht zu dick (sie werden zu faserig) und nicht mehr als etwa 12 "im Durchmesser. Wenn sie trimmen, tragen dick, Verwenden Sie ein Messer, um alle Kanten zu schneiden, legen Sie dann das Messer flach auf die Oberfläche des Pads und rasieren Sie die Follikel-ähnlichen Wucherungen der Nadeln weg. Tun Sie Ihr Bestes, um sie alle zu sammeln und gut zu entsorgen. Trotz meiner Bemühungen fand ich immer noch den gelegentlichen Rücken, der tagelang in den Ritzen meiner Hände steckte.

Nopales ist eine Hauptstütze in mexikanischer Nahrung, aber wenn Sie nicht im amerikanischen Südwesten oder in Kalifornien leben, sind sie Ihnen vielleicht unbekannt. Sie sind jedoch wahrscheinlich vertraut mit einem anderen Teil des gleichen Kaktus, der Kaktusfeige. Im besten Fall haben Sie vielleicht die Dosenvariation, und wenn dem so ist, können Sie es nicht mögen, diese zu Hause zu probieren. Das Fleisch des Nopals ist schleimig, und wenn es nicht richtig gehandhabt wird, können sie sich in eine schleimige, klebrige Masse verwandeln. Bei dieser Zubereitung werden durch das Einsalzen der Salbe die Feuchtigkeit der Pads gelockert, das Fleisch gestrafft und die schleimige Textur abgeschwächt. Beizen hilft auch bei der Textur und beim Geschmack.

Nopales werden oft mit Eiern genossen, aber sie glänzen wirklich als Taco-Füllung, entweder neben Fleischstreifen oder als vegetarische Füllung. Der feste Biss dieser Nopales gibt ihnen eine fleischige Textur und befriedigende Kauen.

Dieses Rezept kann skaliert werden.

Was du brauchen wirst

  • 12 Unzen. Kaktus-Pad
  • 4 Unzen. Zwiebel (12 oz / 4 oz)
  • 1 Jalapeño
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Apfelessig
  • 2 Esslöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfefferkorn
  • 1 TL Koriandersamen

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie alle harten Kanten des Kaktus auf. Schneiden Sie das Pad in Bretter so breit wie die Höhe der Fülllinie auf Ihrem Glas (z. B. für die meisten Half-Pint-Gläser, die etwa 4 1/2 "ist). Schneiden Sie die Planken in 1/2" breiten Streifen. In eine große, nicht reaktive Schüssel geben und mit reichlich Koscher- oder Meersalz vermischen. Lass mindestens eine Stunde stehen. Gründlich mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Wiederholen Sie dies, falls gewünscht.
  2. Bereiten Sie Ihr Wasserbad Cannaner vor, und waschen Sie 4 halbe Pint Gläser und Deckel mit warmem Seifenwasser.
  3. Schneiden Sie das obere Ende und das Wurzelende der Zwiebel zurecht, halbieren Sie sie und schneiden Sie sie von Pol zu Pol in 1/4 Streifen.
  4. Das Stielende vom Jalapeño abschneiden, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Entfernen Sie die Samen und Membranen, um die Hitze zu reduzieren, falls gewünscht.
  5. In einem nicht reaktiven Topf den Essig, Salz, Pfefferkorn und Koriandersamen miteinander vermischen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Packen Sie die Kaktus Streifen, Zwiebel und Jalapeño in saubere Gläser. Gießen Sie die Essig-Sole in die Gläser, lassen Sie 1/2 "Kopfraum. Deckel und Ringe auftragen und im Wasserbad Cannaner für 10 Minuten verarbeiten.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien94
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3, 535 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)