Picarones: Kürbis und Süßkartoffel Donuts

  • 3 Stunden 20 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Stunden,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 30 Donuts (dient 30)
Bewertungen (21)

Von Marian Blazes

Aktualisiert 04/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Picarones sind süchtig machend gut, und nicht nur, weil sie frittierter Teig sind. Sie haben einen faszinierenden würzig-süßen Geschmack, wie ein Gewürzkuchen, aber sie sind knusprig und warm und tropfen mit Sirup. Sie sind wahrscheinlich eine Adaption von Buñuelos, aber sie entwickelten sich zu etwas ganz anderem und Einzigartigem.

Der flüssige Teig wird zu schiefen Ringen geformt und frittiert. Erfahrene Picarón-Hersteller verwenden nur eine Hand, um perfekte Teigringe in das Öl zu werfen, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie etwas Übung brauchen, bevor Ihre Donuts Ringe sind. Die Übungsdonuts schmecken genauso gut.

Was du brauchen wirst

  • 3 Zimtstangen (geteilt)
  • 2 Teelöffel Anissamen
  • 2 Teelöffel ganze Nelken (geteilt)
  • 1 Pfund Süßkartoffeln
  • 1 Pfund Kürbis (ungekocht oder 3/4 Tasse Dosenkürbis)
  • 1 Esslöffel Instanthefe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Eier
  • Salz (nach Geschmack)
  • 1/4 Tasse Pisco (oder anderer Brandy)
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Orange
  • 2 Limetten
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 1 1/2 Tassen hellbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Quart Pflanzenöl

Wie man es macht

  1. Füllen Sie einen großen Topf mit Wasser und zum Kochen bringen. Fügen Sie 2 Zimtstangen, 2 Teelöffel Anissamen und 1 Teelöffel Nelken zum Wasser hinzu.
  2. Die Süßkartoffeln schälen und in große Stücke schneiden. Schneide den frischen Kürbis (wenn du ihn nicht in Dosen verwendest) ebenfalls in große Stücke.
  3. Fügen Sie die Süßkartoffeln und den frischen Kürbis zum kochenden Wasser hinzu und kochen Sie bis weich. Sie müssen den Kürbis zuerst entfernen, da es schneller kocht. 1/2 Tasse kochendes Wasser abgießen und auffangen und abkühlen lassen.
  4. Wenn der Kürbis und die Kartoffeln kühl genug sind, pürieren sie sie oder lassen sie durch eine Lebensmittelmühle laufen. Lass es kalt sein. Sie werden 3/4 Tasse Süßkartoffelpüree und 3/4 Tasse Kürbispüree benötigen.
  5. In der Schüssel eines stehenden Mixers die Hefe und den Zucker in der 1/2 Tasse abgekühlten (etwas warmen, nicht heißen) kochendem Wasser auflösen. 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Fügen Sie die Eier, salzgekühlten Süßkartoffelpüree, gekühltes Kürbispüree und den Pisco hinzu und vermischen Sie sie mit dem Knethakenaufsatz, bis sie gut vermischt sind.
  7. Fügen Sie das Mehl allmählich hinzu und mischen Sie es mit dem Knethaken glatt bis etwa 5 Minuten. Der Teig sollte dehnbar und glatt sein, aber immer noch klebrig sein. Wenn es sehr flüssig ist, können Sie bis zu 1/2 Tasse mehr Mehl hinzufügen.
  8. Bedecken Sie es und lassen Sie es an einem warmen Ort aufgehen, bis es in der Masse verdoppelt ist, oder ungefähr 2 Stunden.
  9. Juice die Orange und Limetten und Reserve Saft. Die Melasse, den Zucker, die Orangenschale, die Limonenschale, den Orangensaft, den Limettensaft, 1 Zimtstange, 1 TL Nelken und 1/2 Tasse Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen.
  10. Unter Hitze erwärmen und 15 Minuten köcheln lassen oder bis die Mischung leicht eindickt. Die Konsistenz sollte Pfannkuchensirup ähnlich sein, und es wird mehr verdicken, wenn es abkühlt. Strain, um die Orange und Limettenschale und Gewürze zu entfernen.
  11. Wenn der Teig aufgegangen ist, erhitze das Öl in einem Topf auf 350 F.
  12. Nasse deine Finger im Salzwasser. Formen Sie die Donuts, indem Sie eine kleine Handvoll Teig ergreifen und zu einem Ring um ein paar Finger dehnen und den Teig dann schnell in das Öl werfen. Kochen Sie kurz, 20 Sekunden oder so, und wenden Sie die Krapfen dann mit dem Griff eines langen hölzernen Löffels.
  13. Die Donuts in Öl braten, bis sie goldbraun sind (etwa 30 Sekunden länger), dann auf einem mit Papierhandtuch ausgelegten Teller entfernen.
  14. Serve sofort beträufelt mit dem warmen Sirup.

Küche Notizen

Donuts können in einem 200 F Ofen für bis zu 1 Stunde warm gehalten werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien83
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin15 mg
Natrium72 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)