Pearled Gerste Pilaw (Fleisch oder Parve)

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (9)

Von Giora Shimoni

Aktualisiert 19.06.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

"Gerste", erklärt Giora Shimoni, ist ein Getreide mit nussartigem Geschmack und pastaähnlicher Konsistenz. Gerippte Gerste ist geschälte Gerste, die poliert wurde, so dass die Außenseite (Kleie) des Kerns entfernt wird. Während Perlgraupen weniger Nährstoffe enthalten als geschälte Gerste, kocht sie schneller. Pearled Gerste Pilaw ist eine gute Möglichkeit, Ihr nächstes Huhn Abendessen zu aktualisieren. Als weniger bekannte Beilage als Reis, Couscous, Falafel oder Kartoffeln, kann Gerste eine Mahlzeit verkleiden. Dieses Rezept ist übrigens auch ein toller Zungenbrecher. Versuchen Sie Pearled Gerste Pilaw mit Petersilie dreimal schnell! "

Miri's Rezept Test Notizen und Tipps

Shimonis Originalrezept verlangte nach Hühnersuppenmischung anstatt nach Brühe, aber letztere ist geschmacksreicher, enthält weniger Natrium und enthält weniger MSG. Wenn Sie keinen Vorrat haben, können Sie auch Wasser verwenden, obwohl Sie vielleicht die Gerste mit mehr Petersilie und Zitronenschale würzen möchten.

Machen Sie es zu einer Mahlzeit: Mit seiner zähen Textur und seinem subtilen Geschmack eignet sich Gerste hervorragend als Beilage zu Rind oder Huhn. Probieren Sie es mit gebratenem Huhn mit Baharat, Knoblauch und Minze und einer Seite von grünen Bohnen mit Pekannüssen und Dattelsirup. Eine glatte Butternut Squash Kugel rundet das Essen ab und erhöht den Komfortfaktor. Beenden Sie mit einem Stück Vollkorn jüdischen Apfelkuchen und Tee oder Kaffee.

Wusstest du schon? Gerste zählt zu den 7 Arten Israels und wird in der Tora als landwirtschaftliches Produkt erwähnt, das für das Land und seine Menschen lebenswichtig ist. So passt es gut zu Menüs, die die Ernteferien von Sukkot und Shavuot feiern.

Was du brauchen wirst

  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Perlgerste
  • 2 1/2 Tassen Huhn oder Gemüsebrühe oder Wasser
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie (optional)
  • 1/2 Teelöffel Zitronenschale (optional)

Wie man es macht

  1. In einer Kochpfanne oder einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl erwärmen. Fügen Sie die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch hinzu. Kochen Sie, rühren Sie häufig, für ungefähr 5-7 Minuten, oder bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind.
  2. Fügen Sie die Perlgerste der Pfanne hinzu. Kochen, oft rühren, bis geröstet, etwa 3 Minuten mehr
  3. In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen. Suppenmix, Salz und Pfeffer unterrühren. Zwiebeln, Knoblauch und Gerste unterrühren. Reduziere die Hitze auf niedrig. Sieden, bedeckt, für 45 Minuten oder bis zum Anerbieten.
  4. Von der Hitze nehmen. Halten Sie für weitere 5 Minuten abgedeckt. Aufdecken und 5 Minuten abkühlen lassen. Petersilie und Zitronenschale unterrühren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien267
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin0 mg
Natrium751 mg
Kohlenhydrate38 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept