Erdnuss Banane Zimt Smoothie

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 12-Unzen-Smoothie (1 Portion)
Bewertungen (19)

Von Miri Rotkovitz

Aktualisiert am 24/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Suchst du ein kleines Extra in deinem Smoothie? Sie haben vielleicht nicht daran gedacht, Zimt zu verwenden, um Banane oder Erdnussbutter-Smoothies etwas Würze hinzuzufügen. Diese Getränke sind köstlich, aber der Geschmack kann in einem Element fehlen, das etwas Wärme bringt. Zimt fügt diesen Gewürzburst hinzu, der das ganze Getränk hellt.

Dieses Rezept, das einen Mixer benötigt, macht ein Medium (etwa 12 Unzen) oder zwei kleine (etwa 6 Unzen) Smoothies.

Einfrieren reifer Bananen für Smoothies
Ein Profi-Tipp für Bananen-Smoothies ist das Einfrieren der Bananenstücke im Voraus. Ihr Smoothie wird frosty, wenn Sie diese Technik verwenden. Sie können den Bananen erlauben, sehr reif zu werden, damit die Aromen und der Zucker vollständig entwickelt werden, bevor Sie sie einfrieren. Jetzt sind Sie bereit für maximalen Bananengeschmack und natürliche Süße für Ihre Smoothies, wann immer Sie sie herstellen möchten. Gefrorene Bananen bleiben drei bis vier Monate lang erhalten.

Natürliche Nussbutter für Smoothies
Natürliche Erdnussbutter oder andere Arten von natürlichen Nussbutter funktionieren besser für Smoothies als die typische Supermarkt Erdnussbutter. Sie haben eine weniger feste Konsistenz und werden sich besser mischen.

Überprüfen Sie in Ihrem Supermarkt in der Bulk-Lebensmittel-Abteilung, ob sie die Möglichkeit haben, Ihre eigene frische Nussbutter zu mahlen. So wissen Sie, dass es nur Nüsse sind, ohne Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe. Wenn Sie empfindlich auf Erdnüsse reagieren, versuchen Sie, andere Nussbutter wie Mandelbutter oder Cashewbutter zu verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Vanille Sojamilch (oder Magermilch)
  • 1 große Banane (geschält und in Stücke geschnitten oder zuvor gefrorene Banane verwenden)
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter (vorzugsweise natürlich)
  • 1/2 Teelöffel Zimt (plus mehr zum Bestreuen)
  • Optional: 1 Teelöffel Honig (oder Turbinado Zucker)
  • 3 Eiswürfel

Wie man es macht

  1. Die Milch, die Banane, die Erdnussbutter, den Zimt und den Honig (falls verwendet) in einen Mixer geben und pürieren, bis sie glatt sind.
  2. Fügen Sie die Eiswürfel und den Puls hinzu, bis das Eis zerkleinert ist.
  3. In ein Glas gießen und mit zusätzlichem Zimt bestreuen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien515
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin0 mg
Natrium242 mg
Kohlenhydrate82 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß14 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept