Pasta mit Spargel, Erbsen und sonnengetrockneten Tomaten

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen

Von Danette St. Onge

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Hier ist ein weiteres fantastisches Pasta-Gericht, das Sie in nur 20 Minuten auf dem Tisch einnehmen können. Spargelspitzen und grüne Erbsen, gedämpft bis knusprig, verbinden sich mit erdigen, zähen, sonnengetrockneten Tomaten und aromatischem Schnittlauch zu einer Frühjahrspaarung mit al dente kurzen Nudeln wie Fusilli, Farfalle, Gemelli oder Penne. Neben dem Kochen der Nudeln und dem Dämpfen von Spargel und Erbsen ist es praktisch kein Koch! Sehen Sie die Änderungsvorschläge unter dem Rezept selbst für Ideen zu anderen Zutaten, die Sie hinzufügen können. Gemacht wie es ist, ist dieses Gericht nicht nur vegetarisch, sondern auch vegan.

Was du brauchen wirst

  • 11 Unzen oder 320 Gramm von kurzen Nudeln
  • 20 Stangen Spargel
  • 1 Tasse frische grüne Erbsen
  • 20 sonnengetrocknete Tomaten (in Olivenöl abgepackt), abgetropft
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und leicht zerdrückt mit der flachen Seite eines Kochmessers
  • 4 EL natives Olivenöl Extra
  • Feine Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch, fein gehackt

Wie man es macht

Stellen Sie einen großen, abgedeckten Topf mit Salzwasser über hohe Hitze, um die Pasta zu kochen.

Spargel waschen und trocknen und die holzigen Enden abbrechen. Schneiden Sie die Spargelstangen in 3 bis 4-Zoll-Stücke. Die Spargelstücke und Erbsen mischen und bis zum Anbraten zusammen dünsten. Gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

Die abgetropften getrockneten Tomaten in ca. 1-Zoll-Stücke schneiden und zusammen mit der Knoblauchzehe in die Servierschale geben.

Mischen, um das Gemüse zu kombinieren. Das Gemüse mit dem extra nativen Olivenöl beträufeln, gut mischen, um das Gemüse gleichmäßig zu bedecken, und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn das Wasser kochend heiß wird, Nudeln hinzufügen und al dente kochen. Die Nudeln gut abtropfen lassen und in die Servierschale geben. Mischen Sie gut, um das Gemüse gleichmäßig zu verteilen, falls nötig, fügen Sie einen weiteren Löffel extra-natives Olivenöl hinzu. Entfernen und entsorgen Sie die Knoblauchzehe. Serve, Schnittlauch über jeder Portion als Garnierung bestreuen.

Variationen:

- Ersetzen Sie die Erbsen durch 24 schwarze Oliven (Salz- oder Öl-gehärtet), entkernt und in der Hälfte in Scheiben geschnitten. (Oder fügen Sie die Oliven zusätzlich zu den Erbsen hinzu.)

- Fügen Sie 1/2 Tasse (4 Unzen / 115 Gramm) Frischkäse oder einen anderen weichen, frischen Käse zu den Gemüsen zusammen mit einem kleinen Schöpflöffel Teigwaren Kochwasser vor dem Mischen zusammen mit den Nudeln. (Wenn Sie möchten, können Sie das Gemüse und den Frischkäse zusammen mit einem Stabmixer, einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einer cremigen Soße pürieren.)

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien659
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin0 mg
Natrium133 mg
Kohlenhydrate111 g
Ballaststoffe17 g
Eiweiß23 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept