Passionsfrucht-Butter

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (16 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Syrie Wongkaew

Aktualisiert am 08/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn es reichlich Passionsfrucht gibt, ist das Rezept, das mir immer wieder in den Sinn kommt, cremige Passionsfruchtbutter. Es ist so einfach zuzubereiten und ist eine wunderbare Möglichkeit, die tropische Frucht zu genießen.

Passionsfrucht-Butter wird auch als "Passionsfrucht-Quark" bezeichnet und kann zum Frühstück auf einem Toaststück genossen oder als Gebäckfüllung oder zum Vereisen eines Kuchens verwendet werden.

Es ist am besten, frische Passionsfruchtpulpe zu verwenden, aber die Dosensorte wird auch gut funktionieren.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Passionsfrucht Fruchtfleisch
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Rizinuszucker
  • 1/2 Tasse / 125 Gramm Butter
  • 4 extra große Eier (leicht geschlagen)

Wie man es macht

  1. Stellen Sie eine hitzebeständige Schüssel über einen Topf mit Wasser. Stellen Sie sicher, dass der Boden der Schüssel das Wasser nicht berührt. Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  2. Schalten Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Butter und Zucker in die Schüssel und rühren Sie mit einem Holzlöffel um zu schmelzen und zu kombinieren.
  3. Mischen Sie Passionsfruchtpulpe, Zitronensaft und Eier in einer kleinen Rührschüssel. In die Butter / Zucker-Mischung geben und mit einem Holzlöffel umrühren, bis sich die Mischung verdickt und die Rückseite des Löffels bedeckt. Dies sollte etwa 10-12 Minuten bei mittelhoher Hitze dauern.
  4. Nach der Verdickung die Schale aus der Hitze nehmen und die Butter vollständig abkühlen lassen, bevor sie in einem sterilisierten, luftdichten Behälter aufbewahrt wird.
  5. Kühl lagern.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien86
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin72 mg
Natrium22 mg
Kohlenhydrate4 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept