Panch Phoron

  • 4 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 2 Minuten
  • Ausbeute: 1/3 Tasse (2-3 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 26.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Panch Phoran ist eine in Bangladesch und Nordindien beliebte Mischung aus fünf Samen, die nicht gemahlen wird. "Panch" bedeutet "fünf" in Bengali und "phoran" bedeutet "Gewürz". Die Mischung, die zu gleichen Teilen aus Kreuzkümmel, Fenchel, Nigella, Bockshornklee und Senf besteht, ist fast gleichbedeutend mit bengalischer Küche. In der Tat, nach TarlaDalal.com: "Das deutliche Aroma der bengalischen Küche ist hauptsächlich auf die Mischung von Gewürzen zurückzuführen, die als Panch Phoron bekannt sind." (Tarla Dalal war die Julia Child of India, bevor sie 2013 starb, aber die von ihr gegründete Website wird immer noch in Indien, Bangladesch und anderen südasiatischen Ländern gelesen.)

Obwohl Sie die Mischung nicht mahlen, braten Sie fast immer Panch Phoron in Ghee oder Speiseöl, bevor Sie es in irgendeinem Rezept verwenden. Einige der Rezepte, die diese Gewürzmischung verwenden, sind Huhn oder Fisch-Curry, geröstete Kartoffeln und sogar Linsen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel (Samen)
  • 1 Esslöffel Fenchel (Samen)
  • 1 Esslöffel Nigella (Samen)
  • 1 Esslöffel Bockshornklee (Samen)
  • 1 Esslöffel Senfkörner

Wie man es macht

  • Mischen Sie alle oben genannten in gleichen Mengen
  • Bewahren Sie die Mischung in einem luftdichten Behälter auf.
Bewerten Sie dieses Rezept