Gebratener Rosenkohl

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 - 6 Portionen
Bewertungen (6)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert am 21.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine einfache Art, Rosenkohl vorzubereiten, so dass sie fest bissig, aber immer noch zart sind, und das Anbraten verleiht ihnen einen wunderbaren karamellisierten Geschmack.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Rosenkohl (oder so viele, wie verdeckt auf Ihre Pfanne passt)
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • 1/3 Tasse Hühnerbrühe Koscher Salz nach Geschmack
  • Frisch gepresster Zitronensaft, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Die Stiele vom Rosenkohl abschneiden und dann in der Länge halbieren. Halten Sie alle äußeren Blätter, die abfallen.
  2. Bei mittlerer Hitze das Öl in einer breiten Pfanne erhitzen oder Pfanne anbraten und die Rosenkohlhälften mit der Vorderseite nach unten in das Öl legen. Setze lose Blätter über die Wipfel, als ob du die Sprossen mit kleinen Decken bedeckst.
  3. Lassen Sie die Sprossen etwa 5 Minuten im Öl bräunen, danach können Sie sie mit einer Zange drehen. Sie sollten ein schönes goldbraunes sein. Wenn nicht, lassen Sie sie verdeckt, bis sie eine schöne Farbe haben, und drehen Sie sie um.
  4. Fügen Sie den Vorrat der Pfanne hinzu, die ziemlich großen Sizzle verursacht. Sie können nun koscheres Salz über den Rosenkohl streuen. Bedecke die Pfanne und stelle die Hitze auf niedrig. Köcheln für weitere fünf Minuten. Die Flüssigkeit sollte jetzt größtenteils weg sein.
  5. Sie können jetzt ein wenig Butter einrühren, Gewürze mit Zitronensaft und koscherem Salz abschmecken und sofort servieren.

Hinweis: Wenn sie verkocht werden, geben Rosenkohl eine Schwefelverbindung ab, die einen unangenehmen Geruch und Geschmack erzeugt. Sie sollten gerade genug gekocht werden, so dass sie zart sind, aber immer noch eine gute Menge Crunch behalten. Die Sprossen sollten immer noch eine hellgrüne Farbe haben. Wenn sie grau oder grau geworden sind, sind sie verkocht.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien52
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium94 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)