Pan gebratener Wels

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 bis 6 Personen
Bewertungen (9)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 07/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine einfache und köstliche Art, Wels zu kochen, und es funktioniert auch über einem Lagerfeuer wie auf dem Herd. Fühlen Sie sich frei, eine Gewürzsalzmischung oder Südwestgewürz anstelle der kreolischen oder Cajungewürze zu verwenden. Servieren Sie diesen würzigen gebratenen Wels mit Krautsalat und Hushpuppies.

Was du brauchen wirst

  • 3 Tassen Rapsöl (oder wie benötigt, um 1/4-Zoll-Tiefe zu erreichen)
  • 4 bis 6 Welsfilets, jeweils ca. 4 Unzen
  • 1 Teelöffel Creole oder Cajun Gewürz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 1/2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Buttermilch

Wie man es macht

  1. Gießen Sie etwa 1/4-Zoll Rapsöl in einer großen schweren Pfanne. Bei mittlerer Hitze aufheizen und heiß erhitzen.
  2. Die Fischfilets mit Creole-Gewürz, Salz und Pfeffer bestreuen.
  3. In einer breiten Schüssel Maismehl und Mehl vermischen.
  4. Gießen Sie die Buttermilch in eine Schüssel. Tauchen Sie den Fisch in die Buttermilch ein, um ihn zu beschichten, und beschichten Sie ihn mit der Maismehlmischung.
  5. Sorgfältig im Öl anrichten und langsam ca. 3 bis 4 Minuten kochen, bis die Unterseite braun ist. Vorsichtig wenden und weiterkochen, bis es auf der anderen Seite gebräunt ist. Zum Abtropfen auf Papiertücher legen.
  6. Servieren mit Tartarsauce und Hush Puppies, zusammen mit Krautsalat und Pommes frites. Oder versuchen Sie es mit dieser köstlichen Remouladensoße.
Bewerten Sie dieses Rezept