Pan De Tres Puntas Rezept

  • 3 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Stunden,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 12 Rollen (12 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Pan de tres puntas ist eine Spezialität von Arequipa, einer dramatisch schönen Stadt im Süden Perus, die von drei dramatischen Vulkanen umgeben ist (lesen Sie hier mehr über Arequipa). Pan de tres puntas ist ein dreieckiges Brot ( tres puntas = drei Punkte) mit einer knusprigen Kruste, die oft in einem großen Holzofen zubereitet wird und ihm den gleichen leicht verkohlten Geschmack und Geschmack verleiht wie Holzofenpizza. Die dreieckige Form des Brotes erinnert an El Misti, den größten Vulkan, der Arequipa überragt.

Sie können eine Kombination aus einem sehr heißen Ofen, einem Pizzastein (oder einem heißen Backblech) und dem Grill verwenden, um Ihren eigenen "Holzofen" zu machen. Die Formgebung des Teiges und die hohe Hitze unterstützen das schnelle Aufblähen des Brotes und bilden das charakteristische hohle Zentrum.

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Instanthefe
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Butter, Schmelzgerät
  • 1 1/4 Tassen warmes Wasser

Wie man es macht

  1. Die Hefe in 1 Tasse Wasser auflösen.
  2. Mehl, Salz, Zucker und geschmolzene Butter in die Schüssel eines stehenden Mixers oder in eine große Rührschüssel geben. Umrühren, um Zutaten leicht zu mischen.
  3. Gib unter Rühren langsam die 1 Tasse Wasser mit der gelösten Hefe. Fügen Sie nach und nach eine zweite Tasse Wasser hinzu und mischen Sie den Teig gleichzeitig. Fügen Sie weiterhin kleine Mengen Wasser hinzu, bis der Teig zusammenkommt und geknetet werden kann.
  4. Teig kräftig kneten (mit einem Knethakenaufsatz bei Verwendung eines Standmixers), bis er glatt und dehnbar ist und nicht an der Theke oder Schüssel kleben bleibt. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, wenn der Teig trocken erscheint. Es sollte ungefähr 8 Minuten dauern, den Teig in einem Mischer und ungefähr 20 Minuten mit der Hand zu kneten.
  5. Bedecken Sie die Schüssel mit Plastikfolie und lassen Sie den Teig bis zur doppelten Masse aufsteigen (oder über Nacht im Kühlschrank).
  6. Teig in 12 gleiche Stücke teilen. Rollen Sie jedes Stück in einen glatten Ball und lassen Sie für 5 Minuten ruhen.
  7. Den Ofen auf 425 F vorheizen. Wenn Sie einen Pizzastein haben, legen Sie ihn in den Ofen.
  8. Flachte jeden Ball in einen Kreis auf dem Tresen ab (du kannst mit der Hälfte der Bälle auf einmal arbeiten, wenn du nicht viel Platz hast). Verwenden Sie ein Nudelholz, um die Teigkreise in flache Kreise mit einem Durchmesser von etwa 6 Zoll zu rollen. Lassen Sie die Teigkreise für 5 Minuten ruhen, damit sich das Gluten leicht entspannen kann.
  9. Drücken Sie mit der Seite Ihrer Hand eine V-Form in die Rolle, mit der Spitze des V an der Unterseite des Teigkreises. Die 2 Teigseiten rechts und links vom "V" in die Mitte falten und leicht andrücken. Drehen Sie die Rolle um und legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Wiederholen Sie mit den restlichen Rollen. Bedecken Sie die Rollen leicht mit Plastikfolie und stellen Sie sie an einem warmen Ort für 1/2 Stunde auf.
  10. Den Ofen auf 500 F vorheizen, während die Rollen steigen. Bevor Sie die Brötchen backen, schalten Sie den Grill ein. Legen Sie Rollen in den Ofen (direkt auf den Pizzastein, wenn Sie verwenden) etwa 1/3 des Weges von oben nach unten. Werfen Sie gleichzeitig einige Eiswürfel auf den Ofenboden, um Dampf zu erzeugen.
  11. Rollen Sie etwa 10 Minuten lang, beobachten Sie genau, oder bis sie an einigen Stellen aufgebläht und leicht verkohlt sind. Wenn sie oben zu viel zu kochen scheinen, schalten Sie den Broiler aus.
  12. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit Butter warm servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien45
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin3 mg
Natrium506 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept