Glutenfreie belgische Waffeln über Nacht

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 6-8 Waffeln (6-8 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert am 08/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Haben Sie schon einmal davon geträumt, morgens zu einem Stapel goldener, flauschiger Waffeln aufzuwachen? Verwirklichen Sie diesen Traum mit diesem superleichten glutenfreien Waffelrezept. Wachen Sie am Morgen zu leckeren Waffeln auf, ohne dass Sie sich so viel Arbeit zubereiten müssen.

Diese glutenfreien Belgischen Waffeln sind einfach herzustellen und außergewöhnlich leicht und knusprig.

Der Teig ist am Vorabend zubereitet, also musst du am Morgen nur die Grillplatte erhitzen und kochen bis sie golden und knusprig sind.

Halten Sie eine Charge des Teigs im Kühlschrank für eine schnelle, köstliche Waffel, wenn Sie ein Verlangen haben.

Bedecken Sie diese glutenfreien Waffeln mit frischem Obst oder hausgemachter Blaubeersauce. Für eine zusätzliche Verwöhnung, mit geschmolzener dunkler Schokolade und cooler Schlagsahne beträufeln.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/4 Tassen Milch (oder Ihr Lieblingsmilchersatz)
  • 1 Packung Trockenhefe Granulat
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Butter (1 Stange)
  • 2 Tassen glutenfreie Speisekammer "Lieblings Sandwich Brot Mix" (oder Ihre Lieblings Allzweck glutenfreie Mehl-Mix)
  • 2 Eier (geschlagen)
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel glutenfreier Vanilleextrakt

Wie man es macht

  1. Warme Milch und Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze, bis die Butter schmilzt.
  2. Wenn Milch und Butter lauwarm sind (105 °), fügen Sie Trockenhefe und Zucker in die Milch und lassen Sie sitzen, bis die Hefe sprudelt, ca. 5 Minuten.
  3. Gießen Sie die Flüssigkeit in einen großen Behälter mit einem eng anliegenden Deckel (ich benutze einen 1-Gallonen Krug).
  4. Fügen Sie die salz- und glutenfreie Mehlmischung hinzu. Mit einem Schneebesen verrühren, bis der Teig glatt ist.
  5. Dicht abdecken und über Nacht bei Raumtemperatur aufbewahren (nicht im Kühlschrank aufbewahren).
  6. Wenn Sie bereit sind, die Waffeln zu kochen, wärmen Sie die Waffelplatte vor, rühren Sie die geschlagenen Eier, Backpulver und Vanille ein.
  7. Gießen Sie etwa 1/2 Tasse Teig auf die Grillplatte (oder genug, um die Oberfläche zu bedecken) und backen Sie bis golden.
  8. Unbenutzten Teig im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren.

Tipps:

Wenn Teig in der Pfanne überläuft, fügen Sie eine kleine Menge glutenfreie Mehlmischung hinzu, um den Teig (1 Esslöffel auf einmal) zu verdicken.

Dieses Rezept kann mit einer hausgemachten glutenfreien Mehlmischung hergestellt werden. Fügen Sie 1 Teelöffel Xanthan-Gummi zum Teig hinzu, wenn Sie eine selbst gemachte Mischung verwenden.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Herausgegeben von Stephanie Kirkos, Juli 2016

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien276
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin89 mg
Natrium92 mg
Kohlenhydrate27 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept