In und Out Martini: Ein Hauch von Vermouth ist alles was Sie brauchen

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (10)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 05/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Idee des In und Out Martini ist es, gera- de gekühlten Gin in einem gut gekühlten Glas mit einem Hauch trockenem Wermut zu trinken. Dies wird durch Ausspülen des Glases mit Wermut gemacht und es ist eine gute Option für Trinker, die ihren Martinis "knochentrocken" bevorzugen oder wenn Sie einen wirklich guten Gin haben, um ihn zu zeigen.

Wie bei jedem der trockenen Gin Martinis, schlage ich vor, dass Sie einen Premium-Gin wählen, weil es zeigen wird, wenn ein Gin niedriger Qualität verwendet wird.

Was du brauchen wirst

  • 3 Unzen Gin
  • Spritzer trockener Wermut

Wie man es macht

  1. Packen Sie ein Cocktailglas mit Eis.
  2. Fügen Sie einen Spritzer trockenen Wermut hinzu und wirbeln Sie ihn um das Glas herum.
  3. Während das Glas abkühlt, den Gin mit Eis in ein Mischglas geben und umrühren.
  4. Wirf das Eis und den Wermut weg.
  5. Den Gin in das vorbereitete Cocktailglas geben.

Wie stark ist der In & Out Martini?

Wie bei jedem Cocktail, der ausschließlich aus Alkohol besteht, ist dies kein leichtes Getränk. In der Tat ist es stärker als der trockene Martini, weil es sehr wenig Wermut gibt, um den Gin zu beschweren.

Wenn wir den In & Out Martini mit dem durchschnittlichen 80-proof Gin herstellen, hätte er einen Alkoholgehalt von ungefähr 34% ABV (68 Proof). Das ist etwas unter der Abfüllstärke.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien224
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept