Orangen-Zwiebel-Marinade

  • 13 Minuten
  • Vorbereitung: 8 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 1 Tasse (16 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Derrick Riches

Aktualisiert 11/25/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine würzige Marinade auf Zitrusbasis, die für Huhn, Schwein und Rind verwendet werden kann. Denken Sie daran, die Marinade deutlich abkühlen zu lassen, bevor Sie sie auf rohem Fleisch verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 1/3 Tasse / 80 ml Orangenmarmelade
  • 6 grüne Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1/3 Tasse / 80 ml Weißwein
  • 1 Esslöffel / 15 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel / 15 ml Apfelessig
  • 1 Esslöffel / 15 ml Wasser
  • 1 Teelöffel / 5 ml Worcestershiresauce
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml Sojasauce
  • 1/4 Teelöffel / 1, 75 ml Salz
  • 1/4 Teelöffel / 1, 75 ml schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

1. Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Fügen Sie grüne Zwiebeln hinzu (nur weiße Teile). Bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen, bis sie weich und glänzend erscheinen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein mittleres Minimum und fügen Sie Marmelade, Wasser und Weißwein hinzu. 1 bis 2 Minuten köcheln lassen und oft rühren, bis die Marmelade geschmolzen ist. Die restlichen Zutaten hinzufügen und weitere 4 Minuten köcheln lassen. Die Marinade vom Herd nehmen, die grünen Zwiebeln einrühren und 20 Minuten abkühlen lassen.

Wenn die Soße zu dick ist, fügen Sie etwas zusätzliches Wasser hinzu.

2. Um es zu verwenden, einfach auf Fleisch, Gemüse oder Fleischersatz der Wahl gießen. Marinieren Sie rotes Fleisch für 4-8 Stunden, Huhn für 2-4 Stunden, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Fleischersatz für 30 Minuten.

3. Marinade kann auch als Einlage verwendet werden, wenn sie bevorzugt wird. Überspringe die Marinierung und verwende sie auf der Hälfte der Garzeit.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien30
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium54 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)