Olivenöl Zitronenquark

  • 17 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: Für 6 bis 8 Personen
Bewertungen (8)

Von Miri Rotkovitz

Aktualisiert am 28.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Koscher Status: Pareve, koscher zum Passahfest

Herb und seidig, Lemon Curd ist ein vielseitiger Begleiter für alles von Scones und Beeren zu Kuchen oder Crêpes. (Es ist auch eine große Füllung für Hamantaschen.) Aber die meisten traditionellen Rezepte erhalten Reichtum von der großzügigen Zugabe von Butter, die es für koscher Fleischmahlzeiten oder für diejenigen mit Molkerei-Allergien ausgrenzt. (Einige Rezepte schlagen vor, Margarine zu verwenden, um die Butter zu ersetzen, aber der Geschmack leidet, und der Austausch kann unappetitliche Transfette zu der Mischung hinzufügen.) Dieses Rezept nutzt die natürliche Verwandtschaft zwischen Zitrus und extra nativem Olivenöl - es gibt gerade genug Öl um den scharfen Geschmack der Zitrone zu glätten, aber es ist definitiv der helle, süße Zitrusgeschmack, der vorherrscht.

Was du brauchen wirst

  • 2/3 Tasse Zucker
  • 2/3 Tasse frisch gepresster Zitronensaft (von ca. 3 bis 4 großen Zitronen)
  • 2 große Eier
  • 1 Esslöffel Zitronenschale (ab ca. 1 große Zitrone, vorzugsweise Bio)
  • Prise Meer oder koscheres Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine

Wie man es macht

  1. In einem mittelgroßen, nicht-reaktiven Topf mit tiefem Boden Zucker, Zitronensaft, Eier, Zitronenschale und Salz verquirlen. Bei mittlerer Hitze und weiter mit dem Schneebesen verrühren, bis sich der Zucker auflöst, etwa 5 Minuten. (Mach dir keine Sorgen, wenn du ein Stück gekochtes Eiweiß siehst - du wirst sie ausspannen.)
  2. Wechseln Sie zu einem Löffel, und kochen Sie die Mischung weiter, wobei Sie periodisch rühren, bis sich die Mischung verdickt und winzige Blasen die Oberfläche zu brechen beginnen. Rühren Sie ständig, damit die Mischung nicht kocht, kochen Sie für 1 bis 2 Minuten mehr, oder bis die Mischung die Rückseite eines Löffels beschichtet. Langsam das Olivenöl 1 Teelöffel auf einmal hinzufügen, Mischen nach jeder Zugabe, bis das Öl vollständig in den Quark gemischt ist. Führen Sie einen Finger über die Rückseite des Löffels - wenn eine saubere Linie auf dem Löffel bleibt, ist der Quark fertig. (Insgesamt wird der Quark etwa 10 bis 12 Minuten zum Kochen benötigt.)
  3. Legen Sie ein feinmaschiges Sieb über eine saubere, nicht reaktive Schüssel oder ein Weithalsglas. Den Käsebruch durch das Sieb gießen, um Feststoffe zu entfernen. Etwas abkühlen lassen, dann im Kühlschrank decken und bis zur Verwendung fertigstellen. Der Quark wird dicker, wenn er abkühlt.

Küche Notizen

Um den Abkühlungs- und Verdickungsprozess zu beschleunigen, verwenden Sie ein Eisbad: Stellen Sie Eis in eine Schüssel oder eine Backform, die etwas größer ist als die Schüssel oder das Glas, in dem Sie den Zitronenquark aufbewahren. Nimm die Schüssel oder das Glas in die Schüssel mit dem Eis, nachdem du den Quark gegürtet hast. Fügen Sie dem äußeren, eisgefüllten Behälter genügend kaltes Wasser hinzu, um etwa die Hälfte der Außenseite des Behälters mit dem Zitronenquark zu erreichen. Rühre den Quark alle paar Minuten um ihn zu verdicken und zu kühlen. Nehmen Sie den Behälter aus dem Eisbad, decken Sie ihn ab und lagern Sie ihn 3 bis 5 Tage im Kühlschrank oder bis zu einem Monat im Gefrierschrank.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien143
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin113 mg
Natrium81 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept