Nordindisches Yakhni Pulao Rezept

  • 110 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 80 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen Yakhni Pulao
Bewertungen (16)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 21.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses schmackhafte Reis Pilaf Gericht ist ein Klassiker der nordindischen Küche, wo es als Pulao bekannt ist . Es erhält seinen Modifikator - Yakhni (ausgesprochen akhni) - vom Fleischvorrat es ist in gekocht.

Yakhni Pulao kann mit nur einer einfachen Gemüse- Raita serviert werden, aber Sie können auch ein Curry-Gericht hinzufügen, wenn Sie möchten.

Was du brauchen wirst

  • Für das Gewürzbündel:
  • 6-Zoll-Quadrat Musselin
  • 1-Zoll-Stück Zimt
  • 1 schwarze Kardamomhülse
  • 6 grüne Kardamomhülsen
  • 6 Gewürznelken
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Sternanis
  • 2 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 großes Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • Für das Fleisch und Reis:
  • 2 Pfund / 1 kg. Ziegenfleisch oder Lamm mit Knochen (in 2-Zoll- oder mundgerechte Stücke schneiden)
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 2 Esslöffel Ingwerpaste
  • 3 Esslöffel Neutralöl (Gemüse, Sonnenblumen oder Canola)
  • 4 große Zwiebeln (2 fein gehackt, 2 sehr dünn geschnitten)
  • 2 1/2 Tassen Basmati-Reis (gut gewaschen)
  • 3 Esslöffel ungesüßten Joghurt
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

Mache das Gewürzbündel

  1. Wenn Sie einen Schnellkochtopf verwenden, geben Sie 6 Tassen Wasser hinein. Wenn Sie eine tiefe Pfanne mit schwerem Boden verwenden, geben Sie 8 bis 9 Tassen Wasser hinein.
  2. Schneiden Sie ein Stück Musselin Tuch in ein 6-Zoll-Quadrat und legen Sie den Zimt, schwarzen und grünen Kardamom, Nelken, Pfefferkörner, Sternanis, Koriander und Kreuzkümmel, Lorbeerblatt und rote Chilipulver in der Mitte dieses Platzes.
  3. Ordne die Kanten zusammen und binde sie fest mit einem Stück Schnur zu einem Bündel zusammen. Legen Sie dieses Bündel in den Schnellkochtopf oder die Pfanne.

Koche das Fleisch und den Reis

  1. Ingwer, Knoblauchpaste, Fleisch und Salz nach Geschmack in den Schnellkochtopf oder die Pfanne geben und verschließen. Kochen, bis das Fleisch fast gekocht ist.
  2. Entfernen Sie den Musselinbeutel und werfen Sie ihn weg. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und reservieren. Der Rest im Topf sollte 6 Tassen messen. Wenn es mehr gibt, kochen Sie es bis Sie 6 Tassen bekommen. Wenn es weniger ist, fügen Sie heißes Wasser hinzu, um 6 Tassen zu erhalten.
  3. In einer separaten tiefen Pfanne das Kochöl erhitzen und die gehackten Zwiebeln hinzufügen. Fry bis leicht golden.
  4. Fügen Sie nun das reservierte Fleisch, den reduzierten Bestand, den Reis und den Joghurt hinzu und mischen Sie gut. Auf mittlerer Stufe kochen, bis die Mischung zum Kochen kommt. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie abgedeckt, bis der Reis fertig ist. Der Reis ist fertig, wenn Sie ein paar Körner zwischen Zeigefinger und Daumen drücken und sie fühlen sich fest an, aber pürieren vollständig (wie al dente Pasta).
  5. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen.
  6. Dieser Schritt ist optional - während der Reis ruht, braten Sie die geschnittenen Zwiebeln in Speiseöl, bis sie karamellisiert und golden sind. Abtropfen lassen und Papiertücher aufbewahren.
  7. Öffnen Sie die Pfanne und rühren Sie den Reis gut um, ohne die Fleischstücke zu zerbrechen.
  8. Garnieren Sie mit wahlweise gebratenen geschnittenen Zwiebeln und servieren Sie heiß mit einem Gemüse raita oder Curry Gericht Ihrer Wahl.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1064
Gesamtfett53 g
Gesättigte Fettsäuren19 g
Ungesättigtes Fett24 g
Cholesterin234 mg
Natrium285 mg
Kohlenhydrate73 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß70 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)