Ein nicht-klassischer Chartreuse Martini

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 05/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Chartreuse in diesem Martini fügt einen subtilen Hauch von Kräutern und eine brillante grüne Farbe, die den Gaumen aufhellt und macht es zu einem netten Wechsel von der klassischen Gin Martini. Grün ist eine tolle Farbe für Cocktails und dies ist einer der wenigen, die nicht auf Midori oder grünen Apfelschnaps angewiesen sind, es ist ein ganz anderer Geschmack und man könnte sagen, es ist ein bisschen raffinierter.

Sie können es schmutzig machen, indem Sie ein wenig Olivensaft hinzufügen, wenn Sie möchten, oder Sie können etwas subtiler sein und die Essenz der Oliven hinzufügen, indem Sie stattdessen mit drei Oliven garnieren.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Gin
  • 1/2 Unze grüne Chartreuse
  • 1/2 Unze trockener Wermut

Wie man es macht

  1. Gießen Sie die Zutaten in einen mit Eis gefüllten Cocktail Shaker.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein gekühltes Cocktailglas geben.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien208
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept