Nabeyaki Udon Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (5)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert am 12.01.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Nabemono sind herzhafte Winter-Eintopfgerichte, die in Ton- oder Gusseisentöpfen gekocht werden. Nabeyaki Udon ist eine Udon-Suppe, die in diesen Tontöpfen gekocht und serviert wird. Es ist diese Unterschrift Tontopf (Nabe), die diesem Gericht seinen Namen gibt - Nabeyaki. Es ist eine Suppe aus dicken zähen Udon-Nudeln, Gemüse und einer Vielzahl von Belägen, je nachdem, wo Sie es bekommen, von einem pochierten Ei zu Tempura Shrimps oder Kamaboko (Fischkuchen) und Hühnchen.

Nabeyaki Udon ist ein sehr beliebtes Gericht in vielen Udon Restaurants und Häusern in Japan, aber oft wird es nur im Winter serviert. Udon und Suppe in einem Tontopf mit Deckel gekocht ist super heiß, und es ist ein perfektes Gericht, wenn es draußen kalt ist.

Wenn Sie Tontöpfe in individueller Größe haben, können Sie sie direkt auf dem Herd verwenden; Sie können jedoch kleine oder persönliche Töpfe verwenden, die Sie haben. Wenn Sie keine kleinen Töpfe haben, machen Sie sich keine Sorgen, kochen Sie sie einfach in einem normalen Topf und essen Sie aus einer kleinen Schüssel.

Toppings für Nabeyaki Udon sind normalerweise Gemüse wie gekochter Spinat, Karotten, Shiitake-Pilze, Eier, Garnelen und Kamaboko-Fischfrikadellen.

Shrimp kann auch als Tempura gekocht werden, bevor Sie die Suppe hinzufügen. Aber wie wir immer sagen, können Sie Gemüse und andere Dinge, die Sie mögen, improvisieren und verwenden.

Es ist ziemlich einfach, dieses Gericht zu machen, und es ist sehr warm und schmackhaft. Versuchen Sie es in einer kalten Nacht zum Abendessen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Bund frischer Spinat
  • 6 Tassen Dashi Suppe
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 2 EL. Mirin
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1/4 Pfund Hähnchenschenkel (in mundgerechte Stücke schneiden)
  • 4 Pakete vorgekochte Udon-Nudeln
  • 4 Scheiben Kamaboko (Fischkuchen)
  • 6 Zoll Negi / Lauch (diagonal geschnitten)
  • 4 Eier
  • Optional: Ihre Lieblingszutaten (Tempura, Mochi, etc ...)

Wie man es macht

  1. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und Spinat für eine Minute kochen lassen und in Wasser abkühlen und gut abtropfen lassen.
  2. Drücken Sie das Wasser aus und schneiden Sie den gekochten Spinat in 1-Zoll-Längen.
  3. Mischen Sie dashi Suppe, Sojasauce, Mirin und Salz in einer Schüssel.
  4. Teilen Sie die Suppe in vier einzelne Steingut oder Eisentöpfe und kochen Sie bei mittlerer Hitze.
  5. Hühnchen in die Suppe geben und köcheln lassen.
  6. Fügen Sie Udonnudeln in den Topf und legen Sie Kamaboko und gekochten Spinat auf die Oberseite. Einige Minuten köcheln lassen.
  7. Fügen Sie Negi / Lauch-Scheiben hinzu und lassen Sie ein Ei in die Suppe fallen.
  8. Bedecke den Topf mit einem Deckel und halte die Hitze an und lasse sie dampfen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien275
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin232 mg
Natrium1.906 mg
Kohlenhydrate23 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß22 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept