Pilz gebratene Knoblauchpizza

  • 3 Stunden
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 2 bis 4 Portionen
Bewertungen (7)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 18.09.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Schlüssel zu wirklich erstaunlicher Pilzpizza ist kochen die Pilze, bevor sie sie auf die Pizza setzen. Kein Witz. Auf diese Weise können Sie sie kochen und ihren besten Geschmack für Ihren Kuchen bekommen.

Hier werden solche Pilze mit geröstetem Knoblauch, Fontina-Käse und einer Prise frischer Minze zu einer einzigartigen und absolut köstlichen Kombination kombiniert. Nie wieder Pilzpizza auf die gleiche Weise anschauen!

Eine Anmerkung über den Käse: Für die volle Wirkung von Fontina Käse, achten Sie darauf, echte italienische Fontina zu suchen. Wenn Sie einen milderen Käse auf Ihrem Pizza-Kuchen mögen, gehen Sie voran und verwenden Sie die milderen Versionen.

Was du brauchen wirst

  • Etwa 1 Pfund hausgemachten * (oder im Laden gekauften) Pizzateig
  • 8 Knoblauchzehen
  • Etwa 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 Pfund Pilze
  • 1 Teelöffel Salz
  • Ungefähr 1 Tasse geriebener Fontina Käse
  • Optional: 6 Blätter frische Minze
  • Etwa 1/3 Tasse Parmesan (rasiert oder gerieben)

Wie man es macht

  1. Stellen Sie ein Kochregal auf die unterste Sprosse eines Ofens. Wenn Sie einen Pizzastein haben, legen Sie ihn auf das Gestell. Den Ofen auf 500F vorheizen.
  2. Den Knoblauch schälen und die Gewürznelken auf ein Quadrat aus Alufolie legen. Mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln und mit etwas schwarzem Pfeffer bestreuen. Legen Sie die Folie in die Folie und knallen Sie das Päckchen in den Ofen (es muss nicht erhitzt werden, bis der Knoblauch darin ist), bis der Knoblauch zart ist, 20 bis 30 Minuten.
  3. Während der Knoblauch braten, schneiden und hacken Sie die Pilze. Die meisten Pilz Pizzas verlangen nach geschnittenen Pilzen, und das können Sie sicherlich auch hier tun, aber die gehackte Textur ist überraschend angenehm.
  4. Etwa 2 Esslöffel des restlichen Olivenöls in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Pilze und das Salz hinzu. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Pilze ihre Flüssigkeit freisetzen, die Flüssigkeit abbrennt und die Pilze braun werden. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  5. Reiben Sie den Käse und hacken Sie die Minze (schneiden Sie sie in Streifen, wenn Sie mögen).
  6. Wenn der Ofen heiß ist, dehne den Teig und arbeite mit 1/2 auf einmal, so dünn wie du willst. Legen Sie es auf ein geöltes Backblech oder, wenn Sie einen Pizzastein verwenden, ein bemehltes Pizzaschale. Verwenden Sie die Hälfte der anderen Zutaten auf jeder Pizza. Mit dem Fontina-Käse bestreuen. Auf die Pilze streuen. Die Knoblauchzehen gleichmäßig um die Pizza verteilen. Mit Minze und Parmesan bestreuen. Pinsel oder Nieselregen auf etwas mehr Öl. Schwarze Paprika über das Ganze gräten und backen, bis der Käse geschmolzen ist und die Kruste gut gebräunt ist, 8 bis 10 Minuten. Wiederholen Sie mit den restlichen Zutaten.

* Um hausgemachten Pizzateig zu machen, kombinieren Sie 2 Teelöffel trockene aktive Hefe, 1 1/2 Tassen warmes Wasser, 3 1/2 Tassen Mehl, 2 Esslöffel Olivenöl und 1 1/2 Teelöffel feines Meersalz in einem Standmixer bis alles wird ein Teig. Bedecken Sie und lassen Sie es in der Masse bis zum Doppelten aufsteigen, 60 bis 90 Minuten. Schlagen Sie den Teig nach unten und lassen Sie ihn etwa 30 Minuten wieder aufgehen. Teilen Sie in 2 Teile, jeder wird eine 12-Zoll-Pizza mit dünner Kruste machen.

Bewerten Sie dieses Rezept