Glühwein Spice Cheribundi Cocktail Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 5 Portionen
Bewertungen

Von Lance Mayhew

Aktualisiert 04/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn der Winterwind anfängt zu wehen, gibt es nur wenige Dinge, die so tröstlich sind wie ein warmes Getränk. Glühwein ist seit langem ein Favorit und wenn Sie nach etwas suchen, das ein bisschen anders ist, ist dieser Bourbon- und Kirschsaft-Cocktail eine ausgezeichnete Wahl.

Mit Bourbon Whiskey, Kirschsaft und Urlaubsgewürzen ist das Mulled Spice Cheribundi ein schnelles und einfaches Getränk für eine Gruppe von Freunden. Es enthält all die fantastischen Gewürze, die wir im Winter lieben und in vielen unserer Lieblingsgetränke finden. Es gibt jedoch eine leichte Wendung, und wenn Sie erst einmal einen Vorgeschmack auf warmes Wurzelbier bekommen haben, können Sie sich fragen, wo es Ihr ganzes Leben lang war.

Seien Sie sicher, dieses zu versuchen das nächste Mal, wenn es eine Kälte in der Luft gibt und Sie Gesellschaft vorbei haben. Sie sind sicher, sie mit den interessanten Aromen dieses Cocktails zu überraschen.

Was du brauchen wirst

  • 32 Unzen Cheribundi Kirschsaft
  • 8 Unzen Bourbon Whiskey
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel Muskatnuss
  • Prise Piment
  • 1/2 Unze Wurzelbier
  • Zum Garnieren: Zimtstangen und Orangenscheibe

Wie man es macht

  1. Alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Flüssigkeit köchelt.
  2. Schöpfen Sie in geheizte Kaffeetassen.
  3. Mit einer Zimtstange und einer Orangenscheibe garnieren.

Weitere Tipps für die Herstellung eines großen Gewürzmehls Cheribundi

Zuallererst sollte es bemerkt werden, dass Cheribundi eine Marke von Kirschsaft ist und es einer der besten verfügbaren ist. Cheribundi hat sich darauf spezialisiert, einen köstlichen, herben Kirschsaft zu kreieren und hat eine vollständige Linie kreiert, die es mit anderen Früchten mischt.

Seien Sie sicher, dass Sie den ursprünglichen, geraden Kirschsaft kaufen.

Bourbon ist der Whisky der Wahl für diesen Cocktail und fast jeder anständige Bourbon wird perfekt mit der warmen Kirsche und Root Bier Mix arbeiten. Eine gute Wahl wäre Woodford Reserve, Maker's Mark und für eine robustere Bourbon, entweder Wild Turkey 101 oder Knob Creek.

Um die Gewürze bei der Herstellung dieses Getränks zu enthalten, lege sie in einen Teekugel oder eine Tüte und lasse sie in die köchelnde Flüssigkeit fallen. Dies macht es einfacher, das Getränk zu schöpfen, ohne Muskat und Piment in jedem Glas zu bekommen. Wenn die Zimtstange nicht klein ist, sollte sie nicht enthalten sein.

Das Wurzelbier wird in diesem Rezept als Akzentgeschmack in gleicher Weise wie die Gewürze verwendet. Beachten Sie, dass nur eine 1/2 Unze gegen eine 40-Unze-Charge erforderlich ist, so dass es nicht die größte Wirkung hat, aber es macht einen Unterschied. Die Verwendung von Wurzelbier für ein warmes Getränk ist eine fantastische Idee, die in andere Rezepte übernommen werden kann. Jenseits der Kirsche passt es sehr gut zu Granatapfel und Apfelwein.

Halten Sie diesen Punch den ganzen Tag warm, indem Sie den Topf überspringen und stattdessen Ihren Slow Cooker verwenden. Geben Sie dem Mix einen Hitzestoß, indem Sie den Herd für ein oder zwei Stunden auf Hoch stellen, dann stellen Sie die Temperatur auf niedrig und lassen Sie sie ruhen, bis sie verschwunden ist. Dies ist nicht nur eine einfache Möglichkeit, heiße Getränke den ganzen Tag zu servieren, sondern es lässt das Haus wunderbar duften.

Dieses Rezept macht etwa fünf 8-Unzen Portionen und kann leicht erhöht oder verringert werden, um den Anlass zu passen. Achten Sie darauf, den Saft auf Whisky-Verhältnis bei 4: 1 zu halten.

Wie stark ist der Glühwürmchen Cheribundi?

Das ist ein sehr milder warmer Schlag, weil der Kirschsaft das vierfache Volumen des Whiskys hat. Wenn ein 80-prozentiger Whisky verwendet wird, würde er ungefähr bei 9% ABV (18-proof) wiegen.

Rezept Courtesy: Cheribundi

Herausgegeben von Colleen Graham

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien230
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept