Marokkanische vegetarische Karotte und Kichererbse Tagine

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tagine (3 bis 4 Portionen)
Bewertungen (41)

Von Christine Benlafquih

Aktualisiert am 07/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Tagines sind normalerweise das Hauptgericht in Marokko, aber diese vegetarische Version funktioniert genauso gut als eine Seite zu Fleisch oder Geflügel.

Kichererbsen und Karotten werden mit pikanten, würzigen Gewürzen wie Ingwer, Zimt und dem exotisch aromatisierten Ras el Hanout gedünstet. Ein Hauch von Honig fügt ergänzende Süße hinzu.

Wenn ein Rezept nach Kichererbsen verlangt, beginnt die überwiegende Mehrheit der Marokkaner lieber mit getrockneten Kichererbsen als mit Konserven. Wenn Sie dem Beispiel folgen wollen, lassen Sie zusätzliche Zeit, um die Kichererbsen über Nacht einweichen zu lassen und kochen Sie dann, bis sie weich sind. Dies kann lange im Voraus erfolgen, da es völlig in Ordnung ist, gekochte Kichererbsen einzufrieren, bis sie gebraucht werden.

Sie haben viel Flexibilität, um das Tajine zu würzen. Um Wärme hinzuzufügen, werfen Sie eine oder zwei Chilischoten hinzu. Für eine süßere Präsentation, erhöhen Sie den Honig und die optionalen Rosinen. Die Verwendung von halber Brühe anstelle von Wasser erhöht die Geschmacksintensität, aber achten Sie darauf, das Salz zu beobachten.

Obwohl Tajine in der Regel mit marokkanischem Brot serviert werden, um alles wie ein Dip zu schöpfen, können Sie die Tradition brechen und die Kichererbsen und Karotten auf einem Bett aus Reis oder Couscous servieren.

Was du brauchen wirst

  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt oder gepresst
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/4 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 TL Kurkuma
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/8 Teelöffel Ras el Hanout oder mehr nach Geschmack (optional)
  • 2 oder 3 Esslöffel gehackte Petersilie oder Koriander
  • 4 oder 5 geschälte Karotten in 1/4-Zoll dicke Stäbchen geschnitten
  • 1 Tasse Wasser (halbe Gemüse- oder Hühnerbrühe, falls gewünscht)
  • 2 bis 3 Teelöffel Honig (oder nach Geschmack)
  • 1 bis 2 Tassen gekochte oder in Dosen gekochte Kichererbsen, abgetropft
  • 1 oder 2 kleine Chilischoten (optional)
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen (optional)
  • Zusätzliche Petersilie oder Koriander zum Garnieren (optional)

Wie man es macht

  1. In der Basis eines Tajine oder in einer großen Pfanne mit Deckel, die Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl bei mittlerer Hitze für einige Minuten anbraten.
  2. Fügen Sie das Salz, Ingwer, Kurkuma, Zimt, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer, Ras el Hanout, Petersilie oder Koriander, Karotten und das Wasser hinzu.
  3. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen und dann weiterkochen, bis die Karotten fast bis zur gewünschten Zartheit gegart sind. In einer Pfanne kann dies bis zu 25 Minuten dauern, in einer Tajine ein bisschen länger.
  4. Den Honig einrühren und Kichererbsen und wahlweise Chilischoten und Rosinen hinzufügen. Weiterköcheln lassen, bis die Kichererbsen erhitzt sind und die Sauce reduziert und dick ist.
  5. Schmecken, auf Wunsch Gewürze würzen und mit Petersilie oder Koriander garniert servieren.

Tipps

  • Wenn Sie in einer Ton- oder Keramik-Tajine über einer anderen Wärmequelle als Gas kochen, müssen Sie einen Diffusor zwischen Brenner und Tajine verwenden.
  • Anstatt die Karotten in Stäbchen oder Bretter zu schneiden, können sie auf der Diagonale oder in Runden geschnitten werden. Achten Sie darauf, den Kern zu entfernen, wenn er trocken und holzig ist.
  • Ein Tajine wird als Servierplatte dienen. Wenn Sie die Karotten hinzufügen, ordnen Sie sie in einem Muster für eine schönere Darstellung an.
  • Harissa kann auf der Seite als Gewürz angeboten werden. Oder Sie können ein wenig in die Tajine rühren, anstatt eine Chilischote oder Cayennepfeffer hinzuzufügen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien454
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin0 mg
Natrium1, 280 mg
Kohlenhydrate72 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß16 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept