Marokkanische Tagine von Shrimps in Tomatensoße

  • 105 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 bis 6 Personen als Hauptgericht.
Bewertungen (4)

Von Christine Benlafquih

Aktualisiert 26.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine würzige selbstgemachte Tomatensoße mit marokkanischen Gewürzen bildet die Grundlage für diese schmackhafte Garnele Tajine. Die Zubereitung ist der von Tagine von Calamari in Tomatensoße und Tagine von Muscheln in Tomatensoße sehr ähnlich.

Beachten Sie, dass ich gerne die Schwänze aus der Garnele für die Leichtigkeit des Essens entfernen; Sie können die Schwänze auf lassen, wenn Sie bevorzugen. Beachten Sie auch, dass die Vorbereitungszeit reduziert wird, wenn Sie Garnelen verwenden, die bereits geschält und gereinigt wurden.

Kochanweisungen verlangen die Vorbereitung der Soße und der Garnele in einem traditionellen marokkanischen Tajine. Wenn Sie keins haben, können Sie stattdessen eine tiefe Pfanne benutzen, oder Sie versuchen vielleicht, in einem Tagra zu kochen, der lose mit Aluminiumfolie bedeckt werden kann.

Was du brauchen wirst

  • 2 lbs. 3 Unzen / 1 kg Garnelen (groß)
  • 2 lbs. 3 Unzen / 1 kg Tomaten (frisch und reif)
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel (fein gehackt)
  • 7 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 1/2 TL Paprika
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 1/2 TL Salz (oder nach Geschmack)
  • 1/2 Teelöffel Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Cayenne Pfeffer
  • 2 EL. frische Petersilie (fein gehackt)
  • 2 EL. frischer Koriander (fein gehackt)
  • Optional: 1 Lorbeerblatt
  • Garnitur: gehackte frische Petersilie
  • Garnitur: grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Garnitur: Scheiben oder Zitronenstücke

Wie man es macht

Reinige die Shrimps

Waschen Sie die Garnelen unter fließendem Wasser und abtropfen lassen. Entfernen Sie den Kopf, die Beine und die Muscheln (und Schwänze, falls gewünscht); Entwickle die Garnelen wenn nötig. Die Garnelen erneut waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Mach die Tomatensoße

Die Tomaten schälen, säen und hacken. (Oder, wenn die Tomaten sehr weich sind, können Sie sie halbieren, säen und raspeln.) Legen Sie die Tomaten beiseite.

Legen Sie die Basis eines großen Tajine über mittlerer Hitze.

(Die Verwendung eines Diffusors zwischen der Wärmequelle und Tajine wird empfohlen.) Fügen Sie das Olivenöl und die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie einige Minuten lang oder bis die Zwiebeln weich werden. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie nur für eine Minute oder zwei, bis sehr aromatisch. Denken Sie daran, die geringe Hitze zu erhalten und vermeiden Sie den Knoblauch zu verbrennen.

Fügen Sie die Tomaten, Gewürze und Kräuter hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Bedecke und erlaube dem Tajine, langsam zu köcheln. Erhöhen Sie nicht die Hitze, um die Dinge zu beschleunigen. Die Tomaten unter leichtem Umrühren etwa 30 Minuten köcheln lassen oder bis die Tomaten mit dem Löffelrücken zu einer dicken Soße geformt werden können.

Koche den Shrimp

Fügen Sie die gereinigten Garnelen der Tomatensauce hinzu, zusammen mit ein paar Esslöffeln Wasser, wenn Sie der Meinung sind, dass die Soße verdünnt werden sollte, und bedecken Sie. Die Garnelen für einige Minuten kochen, dann vorsichtig umrühren, um die Garnelen umzudrehen. Weiter kochen für mehrere Minuten, bis die Garnelen fertig sind. Entfernen Sie die Tajine von der Hitze.

Dienen

Wenn Sie fertig sind, verwerfen Sie das Lorbeerblatt und garnieren Sie den Tagine mit gehackter Petersilie, ein paar Umdrehungen der Pfeffermühle und frischen Zitronenscheiben. Zitronenschnitze können an der Seite angeboten werden.

Es ist üblich, die Garnelen direkt aus dem Tajine zu servieren, wobei jeder von seiner Seite des Gerichts isst. Anstelle einer Gabel wird marokkanisches Brot verwendet, um die Garnele und die Soße aufzuheben.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien380
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin333 mg
Natrium1.481 mg
Kohlenhydrate23 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß43 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept