Montreal Steak Gewürz

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 2/3 Tasse (10 Portionen)
Bewertungen (21)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 22.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wie Montreal zum König der Gewürzmischungen wurde, ist eine Vermutung, aber der Gewürzhersteller McCormick verkauft diese Mischungen seit Jahren. Es gibt wahrscheinlich Hunderte von Rezepten für dieses Gewürz, aber alle basieren auf der gleichen Idee. Hitze und Geschmack ohne all die Blumenkräuter vieler Old-World-Mischungen.

Montreal-Gewürz kommt aus Montreal, Kanada. Es wurde aus der Trockenreibemischung entwickelt, die bei der Herstellung von geräuchertem Fleisch aus Montreal verwendet wird, bei dem es sich um eine geräucherte und geräucherte Rinderbrust (ähnlich wie Pastrami) handelt. Sobald jemand begann, es auf Steaks und Rippen zu verwenden, wurde es in Delis und Steakhäusern in Montreal populär.

Neben der Verwendung von Steaks sollten Sie auch Hühnchen, Schweinefleisch oder Lachs verwenden. Es ist auch eine gute Würze für Kartoffeln, einschließlich Pommes, Bratkartoffeln, Hash Browns und Tater Tots. Verwenden Sie es auf Brokkoli, Pilzen und anderem gegrilltem oder gebratenem Gemüse. Sie können es auch in Marinaden verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Paprika (nicht geräuchert)
  • 2 Esslöffel Meersalz
  • 1 Esslöffel Knoblauch (granuliert)
  • 1 Esslöffel Zwiebel (granuliert)
  • 1 Esslöffel Cayennepfeffer (weniger verwenden oder weglassen, wenn gewünscht)
  • 1 Esslöffel Koriander
  • 1 Esslöffel Dillsamen

Wie man es macht

  1. Kombinieren Sie alle Zutaten und lagern Sie die Gewürze in einem luftdichten Behälter. Notieren Sie das Datum, an dem Sie den Container vorbereitet haben.

  2. An einem kühlen, dunklen Ort für bis zu sechs Monaten aufbewahren.

Mit Montreal Steak Seasoning

Montreal Steak Seasoning ist eine ausgezeichnete Trockenmassage für alle Steakstücke. Zuerst bringen Sie Ihr Steak auf Raumtemperatur, indem Sie es für 30 bis 60 Minuten aus dem Kühlschrank nehmen. Fügen Sie die Würze (leicht oder mehr nach Ihrem Geschmack) unmittelbar vor dem Kochen hinzu.

Sie wollen es nicht im Voraus, denn das Salz wird Wasser aus dem Fleisch ziehen.

Um die Würze in einer Marinade zu verwenden, fügen Sie 1/2 Teelöffel der Mischung zu 1/4 Tasse Öl, 1/4 Tasse Wasser und 2 Esslöffel Essig hinzu. Marinieren Sie das Steak vor dem Grillen für 15 Minuten oder länger in einer Plastiktüte im Kühlschrank. Achten Sie darauf, dass Sie die Marinade entsorgen, die mit dem rohen Fleisch in Berührung gekommen ist. Machen Sie frische Marinade, wenn Sie es als eine Baste oder Soße verwenden möchten.

Variationen

Sie können das Rezept nach Bedarf ändern. Wenn Sie nicht viel Hitze wollen, können Sie den Cayennepfeffer reduzieren oder weglassen. Wenn Sie empfindlich auf Zwiebel sind, können Sie es aus dem Rezept entfernen und genießen Sie immer noch die anderen Aromen (ein Vorteil gegenüber dem Kauf einer vorgefertigten Montreal-Gewürz). Für zusätzliche Tiefe des Geschmacks, ersetzen Sie ganze Koriandersamen und rösten Sie sie in einer kleinen Pfanne, bis sie gebräunt sind. Dann zerkleinern Sie sie oder mahlen Sie sie in einer Gewürzmühle oder Kaffeemühle, bevor Sie sie zu der Gewürzmischung geben.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien10
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2, 095 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept