Monkey Gland Cocktail Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (8)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 16.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Von allen Getränken der Welt ist der Monkey Gland einer meiner absoluten Favoriten. Es ist ein wenig schwierig, aber wenn Sie es richtig machen, ist dieser klassische Cocktail phänomenal!

Dieses Getränk hat eine schmutzige Geschichte, die seinen ungewöhnlichen Namen erklärt (die Geschichte ist unter dem Rezept).

Die meisten Rezepte für die Monkey Gland schlagen einen Spritzer Absinth oder einen seiner vielen Ersatzstoffe vor, aber ich bevorzuge die Subtilität des Spülens des Glases. Dies ergibt einen schönen, fruchtigen Cocktail mit dem geringsten Geschmack von Anis als Kontrast und das Aroma selbst ist berauschend und entzückend.

Während der Zeit, in der Absinth in den USA illegal war, lernten viele Bartender, dieses Getränk mit Benediktiner zu machen. Das ist zwar eine würdige Libation, hat aber ein ganz anderes Profil.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Gin
  • 1 Unze Orangensaft
  • 1/4 Unze Grenadine
  • Spritzer Absinth
  • Garnitur: Orangenscheibe

Wie man es macht

  1. Einen Schuss Absinth in ein gekühltes Cocktailglas streichen, um es zu beschichten, und dann überschüssigen Likör abtropfen lassen.
  2. Gießen Sie die anderen Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln.
  3. Gut schütteln.
  4. In das vorbereitete Glas einreiben.
  5. Mit einer Orangenscheibe oder einer gebrannten Orangenschale garnieren.

Die Geschichte der Affendrüse:

Die Monkey Gland ist nicht der typische Drinkname und ihr Ursprung ist, naja, interessant, um es gelinde auszudrücken.

Harry McElhone (Besitzer von Harrys New Yorker Bar in Paris) schätzte in seinem Buch Harry's ABC Mixing Cocktails von 1922 die Erfindung der Monkey Gland.

Er behauptet auch, dass der Name von den 1920er Experimenten eines Serge Voronoff inspiriert wurde.

Dies war lange vor der Zeit von Viagra und es gibt viele männliche Verbesserung Gegenstücke und Voronoff experimentierte mit verschiedenen Implantaten. Der berühmteste von diesen war das Pfropfen von Affen-Hodengewebe (oder Affendrüsen) auf menschliche Hoden.

Voronoff war bekannt für diese ziemlich schockierende Technik und im Laufe der Zeit erhielt er eine beträchtliche Menge an Spott dafür und starb in der Nähe der Dunkelheit in den 1950er Jahren. Lesen Sie mehr über Voronoff unter: Science Vault: Von der Affe zur menschlichen Hodentransplantation .

Also, da ist die Geschichte hinter dem Getränk. Wenn es nichts anderes ist, ist es eine gute Kleinigkeit, wenn Sie eine Runde Monkey Glands mit Freunden teilen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien181
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept