Gemischte Gemüsesuppe

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 bis 6 Personen
Bewertungen (53)

Von Jen Hoy

Aktualisiert am 07/05/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für gemischte Gemüsesuppe ist eine gute Möglichkeit, übrig gebliebenes Gemüse, das sich in Ihrem Kühlschrank angesammelt haben könnte, aus den Mahlzeiten zu verbrauchen. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, um das Rezept auf Ihren Geschmack zuzuschneiden - das ist eine sehr fehlerverzeihende Suppe, und Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein, was Sie am Ende haben!

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Karotten, gehackt
  • 1 Stangensellerie, gehackt
  • 1 Kopf Blumenkohl oder Brokkoli, gehackt
  • 1 Kartoffel oder Süßkartoffel, geschält und gehackt
  • 1leek, gehackt (optional)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1thyme
  • 1 Tasse grüne Bohnen, Mais, gehackte Tomaten oder anderes Gemüse
  • 3-4 Tassen gehackte Blattgemüse wie Grünkohl, Kohl, Spinat, Brunnenkresse oder Brokkoli Rabe
  • Meersalz oder koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem Suppentopf. Fügen Sie die Zwiebel, die Karotte und den Sellerie hinzu und kochen Sie für 5 Minuten.
  2. Fügen Sie Blumenkohl, Kartoffel, Lauch, Lorbeerblatt und Thymian hinzu. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um das Gemüse sowie eine großzügige Prise Salz zu bedecken.
  3. Bringe die Suppe zum Kochen, dann bedecke und reduziere die Hitze. Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich ist.
  4. Die Hälfte der Suppenmischung pürieren.
  5. Fügen Sie das restliche Gemüse Ihrer Wahl hinzu: grüne Bohnen, Mais, Tomaten oder etwas anderes, das Sie gewählt haben. Kochen Sie, bis die Grüns zart sind.
  6. Nach Geschmack würzen und servieren.

Tipps und Variationen

  • Sie können die Suppe direkt im Topf mit einem vertikalen Mixer pürieren. Pulse ein paar Mal, um die Suppe teilweise zu mischen. Sie können auch die Hälfte der Suppe in eine Küchenmaschine geben und ein paar Mal impulsieren, dann geben Sie die Suppe in den Topf zurück. Achten Sie in jedem Fall darauf, es nicht zu übertreiben. Sie wollen nicht, dass die Suppe zu wässrig wird.
  • Wenn Sie nicht Thymian oder nicht mögen, können Sie stattdessen mit Rosmarin oder einem Majoran-Zweig ersetzen.
  • Eine makrobiotische Ernährung betont Gemüse, Bohnen und Vollkornprodukte, aber es ist keine vegane Ernährung. Milch und andere Milchprodukte sind im Allgemeinen nicht enthalten, aber Sie können einen Teil des Wassers in diesem Rezept durch Hühner- oder Rinderbrühe oder Bouillon ersetzen, wenn Sie nicht vegetarisch oder vegan ernährt werden. Oder sehen Sie, ob Sie Brühwürfel aus getrocknetem Gemüse und Kräutern finden können, die oft in Reformmärkten erhältlich sind. Bestimmen Sie einfach, welche Gewürze oder Kräuter für die Würfel verwendet werden, damit Sie Ihren Thymian, Rosmarin oder Majoran entsprechend anpassen können.
  • Denken Sie daran, dass dies eine Gemüsesuppe ist. In Ermangelung von großen Fleischstücken, wie Mom sie gemacht hat, muss dieses Rezept nicht so lange kochen wie ihre Version. Es sollte nicht viel mehr als 20 Minuten oder so dauern, um das Gemüse zu erweichen und durch sie, sogar die Kartoffeln zu kochen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien131
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium174 mg
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)