Mini Blätterteig Apfelkuchen

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: Macht 4 Portionen
Bewertungen (7)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 23.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Mini-Apfelkuchen sind mit frischen Äpfeln und Blätterteiggebäck ein Kinderspiel. Aprikosenkonfitüre und ein Hauch von Honig oder Ahornsirup und Zitrone bilden die Glasur für die Torten.

Die abgebildeten Törtchen wurden mit einem 10 x 15 Zoll großen Blatt der Marke Pepperidge Farm hergestellt. Ein Blatt Blätterteig (aus einer Schachtel mit zwei Blättern) ergibt vier Backwaren, ungefähr 2 1/2 mal 3 1/2 Zoll groß. Planen Sie den Blätterteig etwa 25 Minuten vor Beginn der Zubereitung aus dem Gefrierschrank.

Dieses Dessert ist eine hervorragende Möglichkeit, frische Äpfel zu genießen, und Sie werden köstliche Apfelkuchen in weniger als 45 Minuten haben. An den Rändern der Gebäckquadrate eine Teigkrümmung für einen schickeren Look backen.

Servieren Sie diese einfachen Blätterteig-Apfelkuchen mit einer Kugel Eis oder Nieselregen mit Sahne.

Siehe auch
Handgehaltene Apfelkuchen

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel brauner Zucker, abgepackt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Blatt Pepperidge Farms gefrorener Blätterteig (aufgetaut) *
  • 2 kleine Äpfel (Golden Delicious, Cortland, Rom oder ähnliches)
  • 3 Esslöffel kalte Butter
  • 1/3 Tasse Aprikosenkonfitüre
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Honig **

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 400 F (200 C / Gas 6).
  2. Ein großes umrandetes Backblech mit Folie auslegen und die Folie mit Pergamentpapier auslegen. Oder verwenden Sie Antihaftfolie.
  3. In einer kleinen Schüssel den Kristallzucker und den braunen Zucker mit dem Zimt vermengen; gut mischen und beiseite stellen.
  4. Das Blätterteigblatt gleichmäßig in 4 Quadrate schneiden. Den Teig auf das vorbereitete Backblech legen. An mehreren Stellen mit einer Gabel stechen. Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank oder Gefrierschrank, während Sie die Apfelscheiben vorbereiten.
  5. Äpfel schälen; Kern und in Keile schneiden. Schneiden Sie die Keile dünn und ordnen Sie die Scheiben über jedem Quadrat des Blätterteigs an, um ein diagonales Muster von sich überlappenden Scheiben zu schaffen. Die Äpfel gleichmäßig mit der Zuckermischung bestreuen.
  6. Schneide die Butter in kleine Stücke und streue sie über die Äpfel.
  7. Backen Sie die Törtchen für ungefähr 25 bis 30 Minuten, bis das Gebäck goldbraun ist und die Apfelscheiben zart sind. Der Zucker und die Säfte der Äpfel werden ablaufen und leicht brennen, aber den Geschmack nicht beeinträchtigen.
  8. In der Zwischenzeit die Aprikosenkonfitüre, den Zitronensaft und den Honig in einem Topf bei mittlerer Hitze vermischen. Zum Kochen bringen.
  9. Sobald die Torten aus dem Ofen kommen, transferieren Sie sie sofort auf eine mit Pergament oder Folie ausgekleidete Oberfläche. Geben Sie die heiße Konservenmischung durch ein Sieb, wenn sie sehr klumpig ist, und bürsten Sie die Mischung großzügig über die Törtchen, um sie zu lasieren.
  10. Mit einer großen Kugel Vanilleeis warm servieren.

* Eine Packung gefrorener Blätterteig ist etwa 14 bis 18 Unzen, abhängig von der Marke.

** Wenn Sie keinen Honig haben, verwenden Sie stattdessen Ahornsirup oder goldenen Sirup.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien549
Gesamtfett32 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin23 mg
Natrium159 mg
Kohlenhydrate62 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept