Mini-Schokoladen-Karamell-Äpfel

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 10 Portionen (30 Mini Äpfel)
Bewertungen (13)

Von Samantha Merritt

Aktualisiert am 09/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Saison für die Apfelernte steht kurz vor dem Horizont, und zur Vorbereitung teilen wir die traditionellen Karamelläpfel auf unterhaltsame Weise, indem wir sie in köstliche Mini-Schokoladen-Karamelläpfel verwandeln!

Die Technik ist einfach - benutze einfach einen Melonenballer, um Kugeln aus großen, vollen Äpfeln herauszuholen (wir haben sowohl rote Gala als auch grüne Granny Smith Äpfel für dieses Rezept verwendet, aber die meisten Apfelsorten funktionieren!), Spieß sie auf Holzstäbchen und saugen Sie so viel Feuchtigkeit ab, wie Sie können. Dann tauchen Sie jeden Mini-Apfel in Karamell. Sobald Sie das Karamell in den Gefrierschrank gelegt haben, tauchen Sie jeden Miniapfel in geschmolzene Schokolade (weiße Schokolade funktioniert auch gut für dieses Rezept!). Falls gewünscht, rollen Sie Ihre Mini-Äpfel in gehackte Nüsse, Crushed Cookies oder andere bevorzugte Topping, bevor die Schokolade untergeht.

Diese Karamelläpfel sind so einfach zu machen und noch einfacher zu essen, und sie würden eine große Ergänzung für jede Herbstparty sein!

Was du brauchen wirst

  • 4 große Äpfel, jede feste Sorte wird funktionieren, aber Granny Smith und Gala arbeiten am besten
  • 11 Unzen Karamellbonbons (ausgepackt)
  • 2 EL. Wasser
  • 12 Unzen. dunkle Schokolade schmilzt Waffeln
  • Fein gehackte Nüsse, zerdrückte Kekse oder andere Add-ons, die Sie möchten!

Wie man es macht

  1. Verwende einen Melonenballer, um so viele Bälle wie möglich aus jedem Apfel zu schnitzen. Verwerfen Sie den verbleibenden Apfelkern.
  2. Speere jeden Apfelball mit einem Holzspieß und setze ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Verwenden Sie ein Papiertuch, um so viel Feuchtigkeit wie möglich von jedem Apfel Ball zu absorbieren. Legen Sie Mini-Apfelbällchen in den Kühlschrank, während Sie Ihr Karamell zubereiten.
  3. Bereiten Sie Ihr Karamell vor, indem Sie Karamell und zwei Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze mischen.
  4. Rühren Sie ständig, bis Karamell geschmolzen und glatt ist.
  5. Entfernen Sie Karamell von Hitze und entfernen Sie Ihre Mini-Äpfel aus dem Kühlschrank. Nochmals mit einem Papiertuch vorsichtig die Äpfel zusammendrücken, um so viel Feuchtigkeit wie möglich zu absorbieren.
  6. Arbeiten Sie schnell, tauchen Sie jeden Mini-Apfel in das Karamell bis meist bedeckt. Zu Backpapier zurückgeben und sofort 20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  7. Sobald die Karamelläpfel fast fertig gekühlt sind, legen Sie Ihre dunklen Schokoladenschmelzwaffeln in eine mittelgroße, hitzebeständige, mikrowellengeeignete Schüssel und schmelzen Sie Ihre dunklen Schokoladenschmelzwaffeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.
  8. Karamell-getoastete Äpfel aus dem Gefrierschrank nehmen und schnell einkochen lassen, bis alles bedeckt ist.
  9. Wenn Sie sie in gehackte Nüsse oder Kekse o.ä. rollen möchten, tauchen Sie sie sofort in den gewünschten Belag ein und rollen Sie sie dann wieder auf das mit Backpapier belegte Backblech.
  10. Kehre in den Gefrierschrank zurück und lass die Schokolade vor dem Essen und Genuss erstarren. Ungesüßte Mini-Schokoladen-Karamell-Äpfel im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  11. Genießen!
Bewerten Sie dieses Rezept