Nahöstliches Füllungsrezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen

Von Anita Schecter

Aktualisiert am 11.01.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Neulich fragte jemand nach allen traditionellen Thanksgiving-Speisen, die du nicht aufgeben würdest. Einfache Antwort. Füllung! Als ich aufwuchs, machte meine Mutter zwei große Serien. Eine für das eigentliche Ferienessen und eine für uns, um den Rest des Wochenendes zu verbringen. Sie wusste, dass wir vielleicht bereit sein würden, uns mit der Menge an Restmengen zu begnügen, die von den anderen Gerichten übrig geblieben war, aber wir würden niemals eine unzureichende Menge an Füllung akzeptieren.

Ich bin das Kind von Immigranten und diese Tatsache prägte unsere Bräuche und Urlaubstraditionen. Meine Mutter wollte, dass ihr "amerikanisches Kind" ein amerikanisches Erntedankfest hatte, aber sie passte auch viele der Speisen an die Geschmäcker an, die ihr vertrauter waren. Wir hatten nicht immer einen Truthahn, aber wir hatten immer einen gebratenen Vogel. Enten, Hühner, Fasane, sogar einzelne Kornhühner für ein Haus voller Gäste ein Jahr. Aber egal, welcher Vogel im Angebot war, er war immer gefüllt und es gab reichlich Extra in einer Auflaufform.

Die typische Füllung aus dem Nahen Osten basiert normalerweise auf Reis, nicht auf Brot. Aber meine amerikanisierte Füllung aus dem Nahen Osten kombiniert das Brot, das ich liebe, mit den Äpfeln, Nüssen und Gewürzen, die in der Küche des Nahen Ostens häufiger vorkommen. Du kannst es Fusion nennen. Ich nenne es köstlich. Genießen!

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen kleine Brotwürfel
  • 1 Stick ungesalzene Butter, geteilt
  • 1 Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Mandeln, grob gehackt
  • 2 große Äpfel, geschält und gewürfelt
  • 3 Tassen Hühnerbrühe (ich habe wenig Fett, wenig Natrium)
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Esslöffel Thymianblätter
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

  1. Wenn Sie gekaufte Füllung kaufen, sollten sie bereits getoastet sein. Aber wenn Sie selbst gemacht haben, verteilen Sie die Würfel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backpapier und backen Sie sie in einem 400 Grad Ofen für 10 - 15 Minuten, bis sie leicht goldenes Brot bekommen. Das getoastete Brot wird die Flüssigkeit besser aufnehmen.
  2. Fügen Sie zwei Esslöffel Butter zu einer großen Pfanne oder Gusseisenpfanne zusammen mit der Zwiebel hinzu. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis die Zwiebeln durchscheinend oder hellbraun sind. Die Mandeln und Äpfel unterrühren und weiter sautieren und weitere 5 bis 10 Minuten umrühren. Petersilie und Thymian unterrühren.
  3. Während die Zwiebel sautiert, fügen Sie den Hühnerbrühe (Sie können Gemüsebrühe verwenden, wenn Sie bevorzugen) und Kardamom in einen Topf und köcheln.
  4. Die gerösteten Brotwürfel in eine große Schüssel geben. Die sautierte Zwiebelmischung einrühren und auf die warme Brühe geben. Rühren, um zu kombinieren und sicherzustellen, dass das Brot die Flüssigkeit absorbiert, aber versuchen Sie, es nicht zu viel zu zerdrücken. Fluff ein bisschen mit einer Gabel und Transfer zu einer Auflaufform. Wenn Sie fertig sind, backen Sie sie in einem 350-Grad-Ofen für 20 Minuten.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien484
Gesamtfett43 g
Gesättigte Fettsäuren20 g
Ungesättigtes Fett17 g
Cholesterin81 mg
Natrium344 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept