Mexikanisches süßes Brot: Pan Dulce Rezept

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen (36)

Von Chelsie Kenyon

Aktualisiert am 06/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Pan dulce bedeutet "süßes Brot", und in Mexiko finden Sie Hunderte von Variationen, die fast allen Geschmackswünschen entsprechen, von Vanille-, Schokoladen- oder Zimtgeschmack bis hin zu Creme-, Frucht- oder Nussfüllung. Dieses Rezept für eine grundlegende Pfanne dulce ergibt Brötchen, die für einen süßen Imbiss oder ein leichtes Nachtisch vollkommen sind; Sie schmecken am besten an dem Tag, an dem Sie sie backen, aber Sie können alle Reste fest einwickeln und einfrieren.

Was du brauchen wirst

  • Für Teig:
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel oder 1 Packung Trockenhefe
  • 1/2 Tasse lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Gemüseverkürzung
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 4 Eier (bei Raumtemperatur, geschlagen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • Für Belag:
  • 1/2 Tasse Verkürzung
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 3 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Optional: Lebensmittelfarbe

Wie man es macht

  1. Mischen Sie 1 Esslöffel Zucker und die Hefe in lauwarmes Wasser. Lass es für ca. 10 Minuten ruhen.
  2. Das Backfett und den Zucker in einer großen Rührschüssel schaumig schlagen. Langsam die Eier, das Salz und das Hefewasser in die Schüssel geben und mischen, um zu kombinieren. Fügen Sie das Mehl 1 Tasse auf einmal hinzu und mischen Sie auf niedriger Geschwindigkeit, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  3. Den Teig in 16 Stücke teilen und zu einem Ball formen. Legen Sie sie auf ein leicht gefettetes Backblech mit viel Platz dazwischen. Drücke jeden Ball leicht, um ihn zu glätten. Lassen Sie die Teigkugeln für eine weitere Stunde aufgehen.
  4. Während des zweiten Anstiegs alle Zutaten in einer Küchenmaschine glatt rühren. Fügen Sie einige Tropfen der optionalen Lebensmittelfarbe hinzu, wenn Sie gewünscht werden.
  5. Mit den Händen den Belag in 16 Teile teilen. Rollen Sie jedes Stück in einen Ball in Ihren Handflächen, dann verwenden Sie einen Nudelholz, um jeden auf einer bemehlten Oberfläche bis zu ungefähr 5 Zoll im Durchmesser zu glätten oder bis es einen der gestiegenen Brötchen bedecken kann. Drücken Sie jede Belagscheibe leicht auf ein ungebackenes Brötchen und schneiden Sie mit einem Messer ein Muster in die Belagschicht, ohne in den Teig zu schneiden.
  6. Backen Sie die Brötchen bei 350 F für ungefähr 15 Minuten oder bis sie leicht golden werden. Die Brötchen vor dem Servieren auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Vorbereitungshinweise

Sie können das Aussehen Ihrer Pfanne dulce mit verschiedenen Topping-Designs variieren. Halten Sie es einfach mit ein paar Linien in die Oberseite geätzt oder mit einem Kreuzmuster oder einem anderen Muster ausgearbeitet. Allein gelassen erzeugt der Belag seine eigenen Risse, ein weiteres interessantes visuelles Ergebnis.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien189
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin2 mg
Natrium191 mg
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept