Mexican Puppy Chow: Süße, saure und salzige Snack-Mix

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 20 Portionen
Bewertungen

Von Robin Grose

Aktualisiert am 12.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Trotz seines Namens ist Puppy Chow (oder sein Cousin, muddy Buddies ) ein Snack, der sehr für den Verzehr von Menschen und nicht von Hunden bestimmt ist. Es ist für viele ein beliebter Leckerbissen für Kinder und Party-Snack für alle Altersgruppen.

Obwohl es unzählige Sorten gibt, enthalten die meisten Menschen Welpen die üblichen Zutaten von Getreide, weißer Schokolade und Puderzucker (Puderzucker); zusätzliche süße und salzige Zutaten (kleine Bonbons, Erdnussbutter und andere Snacks wie Brezeln, etc.) verwandeln ein einfaches Welpenfutter in ein für eine bestimmte Jahreszeit, Urlaub oder besonderen Anlass angemessen.

Dieses Puppy Chow Rezept kombiniert mehrere klassische süße und salzige mexikanische Elemente zu einem Snack-Mix, der sicher ein Hit nördlich oder südlich von jeder Grenze sein wird. Verpassen Sie nicht die Liste möglicher alternativer Zutaten unter dem Rezept, denn wenn Sie einmal die Basisversion ausprobiert haben, werden Sie weiterhin mit der riesigen Welt experimentieren wollen, die sehr mischbar ist mit süßen und salzigen Aromen.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Tamarindenpaste und Chilisüßigkeit ( zB Marke Pulparindo, gehackt) *
  • 2 3/4 Tassen Puderzucker
  • 2 EL gemahlenes Chili-Limettenpulver ( Tajin Marke oder ähnliches) *
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • Optional: 1 Teelöffel gemahlener Anis
  • 14 Unzen (ca. 400 Gramm) weißer Schokoladenüberzug
  • 9 Tassen Schokolade-aromatisierte, Doughnut-förmigen Haferflocken (Marke Cheerios oder ähnlich, geteilt)
  • 3/4 Tassen mit Zimt Geschmack gummiartig Bonbons (wie Hot Tamales Marke)
  • 1 Tasse Erdnüsse (gesalzen, Honig geröstet oder "Japanese-style" *)
  • 1/2 Tasse Kürbiskerne (geröstet und gesalzen) *
  • 1 Tasse Schokoladenstückchen (halbsüsse Chips, rot- und grünfarbene weiße Schokoladenchips, oder eine Kombination davon)

Wie man es macht

* Asteriskierte mexikanische Zutaten sind oft in einem großen Supermarkt erhältlich; Wenn das in Ihrer Gegend nicht der Fall ist, sind sie in mexikanischen oder hispanischen Lebensmittelgeschäften üblich oder online erhältlich.

  1. Die Tamarindensüßigkeit auspacken. Verwenden Sie eine Küchenschere oder ein scharfes Messer, um die Tamarindenzucker in 1/2-Zoll-Würfel oder Quadrate zu schneiden.

  2. Messen Sie den Zucker des Zuckers, Chili und Limettenpulver, Zimt und Anis (falls verwendet) in einem großen Plastikbeutel mit Reißverschluss. Verschließen Sie den Beutel und mischen Sie gründlich. Beiseite legen.

  3. Schmelzen Sie die Candy-Beschichtung, entweder in der Mikrowelle oder im Herd in einem Doppelkocher.

  4. Fügen Sie der geschmolzenen weißen Schokolade 6 Tassen Getreide hinzu und rühren Sie, bis alle Getreidestücke gut überzogen sind. (Legen Sie die anderen 3 Tassen Haferflocken zur Seite.)

  5. Sofort das mit Zucker überzogene Müsli mit der Zucker-Gewürz-Mischung in den Beutel geben. Verschließen Sie den Beutel wieder und schütteln Sie den Inhalt herum, bis der gesamte Zucker auf dem mit Zucker überzogenen Müsli haftet.

  6. Gießen Sie das überzogene Getreide in eine große Schüssel. Fügen Sie die reservierten (unbeschichteten) Müsli, die Gummibonbons, Tamarind Candy Stücke, Erdnüsse, Kürbiskerne und Schokoladenstückchen hinzu; wieder mischen.

  7. Gießen Sie Ihre leckere mexikanische Welpen-Chow-Mischung in eine Servierschüssel (oder schöpfen Sie sie in einzelne Behälter oder Beutel) und genießen Sie!

Variationen über mexikanische Welpen Chow:

Ändern Sie eine oder mehrere der Zutaten im Rezept mit etwas aus der folgenden Liste:

  • Gehackte Dulce Con Leche Milch Süßigkeiten Waffeln ( obleas con cajeta, wie Coronado Marke)

  • Gumdrops, Miniatur Marshmallows und / oder Zimtchips

  • Gehackte mexikanische Schokolade Schokoriegel (wie Carlos Quinto oder Bocadin )

  • Kleine, harte Zimtsüßigkeiten (z. B. Red Hots )

  • Chamoy Soße (anstelle oder zusätzlich zum Limetten-Chilipulver)

  • Gehackte Trockenfrüchte (Rosinen, Pflaumen, Aprikosen, Ananas, Mango, etc.)

  • Chili-bedeckte Chamoy- Streifen (wie Skinkles ) anstelle von oder zusätzlich zu den gehackten Tamarind Candy

  • Puderzucker-überzogene Fruchtpaste (wie Guavepaste oder Quittenpaste, genannt ate in Mexiko)

  • Gemahlener Chilischote, wie pulverisierter Chipotle oder Piquin

    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien703
    Gesamtfett47 g
    Gesättigte Fettsäuren26 g
    Ungesättigtes Fett13 g
    Cholesterin107 mg
    Natrium228 mg
    Kohlenhydrate40 g
    Ballaststoffe4 g
    Eiweiß34 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept