Mejillones en Escabeche Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (10)

Von Lisa & Tony Sierra

Aktualisiert am 04/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Muscheln sind in Spanien als Tapa sehr verbreitet und werden oft sowohl heiß als auch kalt serviert. Spanische Muscheln Rezepte sind sehr einfach: in der Regel nur ein paar Zutaten kombinieren, um die extrem frischen spanischen Muscheln zu würzen.

Diese köstlich marinierten Muscheln (auf Spanisch " mejillones en escabeche" genannt ) sind in kleinen Blechdosen und fast jedem Supermarkt erhältlich. Die Qualität (und damit der Preis) ist sehr unterschiedlich. Aber sie von Grund auf neu zu machen, schmeckt noch besser, und es ist sehr einfach! Alles, was Sie brauchen, sind frische Muscheln und ein wenig Würze, und Sie werden hausgemachte marinierte Muscheln in kürzester Zeit genießen.

Diese Muscheln haben eine intensiv gewürzte Soße aus Zwiebeln, Wein, Knoblauch und spanischem Paprika, die mit der Zeit immer besser werden. Wir mögen es, dieses Gericht einen Tag voraus zu machen und es für mindestens vierundzwanzig Stunden im Kühlschrank zu lagern. Wir servieren es am nächsten Tag mit frischem Bauernbrot, entweder als Vorspeise (eine spanische Tapa) oder als Vorspeise.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund rohe Muscheln in ihren Schalen
  • 1/2 große gelbe oder weiße Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 bis 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel geräucherte spanische Paprika
  • 2 Tassen (16 Unzen) trockener Weißwein
  • 6 Esslöffel Essig

Wie man es macht

  1. Reinigen Sie die Muscheln mit einer harten Bürste und entfernen Sie alle Fremdkörper von außen. Unter fließend kaltem Wasser gründlich ausspülen.
  2. Legen Sie alle Muscheln in einen großen Topf mit etwa 1-Zoll-Wasser in den Boden. Abdecken und bei starker Hitze backen und kochen, bis sich die Schalen öffnen.
  3. Vom Herd nehmen und Muscheln in ein Sieb legen.
  4. Unter kaltem Wasser abspülen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  5. Während die Muscheln abkühlen, schälen und hacken Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehen. Gießen Sie 2-3 Esslöffel spanisches Olivenöl in eine große, schwere Pfanne und erhitzen Sie Öl bei mittlerer Hitze. Sobald das Öl heiß genug ist, die Zwiebel und den Knoblauch goldbraun anbraten.
  6. Pfanne von der Hitze nehmen und Salz, Paprika, Weißwein und Essig hinzufügen. Alle Zutaten verrühren, bis Salz und Paprika aufgelöst sind.
  7. Entfernen Sie Schalen von Fleisch. Verwerfen Sie alle Shells, die nicht geöffnet wurden.
  8. Bratpfanne mit Zwiebel-Wein-Gemisch auf den Brenner stellen und die Flamme niedrig drehen. Fügen Sie Muscheln hinzu, um zu schwenken und zu rühren. Für 3-4 Minuten auf niedriger bis mittlerer Stufe köcheln lassen und vor dem Servieren 5-10 Minuten abkühlen lassen.
  9. Mit Zahnstochern und Brotscheiben servieren.

Obwohl diese Muscheln schmecken, sobald sie gekocht werden, sind sie schmackhafter, wenn sie am nächsten Tag gekühlt und gegessen werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien642
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin127 mg
Natrium928 mg
Kohlenhydrate37 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß57 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept