Fleischbällchen-Sub-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (5)

Von Stephanie Gallagher

Aktualisiert 19.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Brauchen Sie ein schnelles und einfaches Abendessen für eine Woche? Probieren Sie diese Fleischbällchen Subs. Dieses Rezept ist mit gefrorenen Fleischbällchen gemacht, so dass dieses Abendessen in kürzester Zeit fertig ist. Probieren Sie verschiedene Fleischbällchen - Buffalo Chicken Frikadellen, Pesto Frikadellen, italienische Fleischbällchen, usw. Die Tiefkühltruhe und gekühlten Gänge des Supermarktes sind voller Möglichkeiten.

Sie können auch Ihre eigenen Fleischbällchen machen und sie einfrieren, um für ein einfaches Lastminute-Abendessen herauszuziehen. Diese sind ideal für Partys am Spieltag und auch, wenn Sie nach einem Spiel oder einem anderen Ereignis eine Horde hungriger Kinder in Ihr Haus rennen sehen.

Was du brauchen wirst

  • 4 Unterrollen (Italienische Brötchen)
  • 10 bis 12 vorgegarte gefrorene oder gekühlte Fleischbällchen
  • 1 Tasse Spaghetti-Sauce, erschüttert oder hausgemacht
  • 4 Unzen zerkleinerten Mozzarella-Käse, Monterey Jack Käse oder italienische Käsemischung

Wie man es macht

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F.
  2. Legen Sie die Unterrollen offen auf ein Backblech und rösten Sie 2 bis 5 Minuten im Ofen.
  3. Inzwischen die Fleischbällchen und Spaghetti-Sauce in einen 3-Quart-Topf geben. Bei mittlerer Hitze bis etwa 10 bis 15 Minuten erwärmen, je nach Größe der Fleischbällchen.
  4. Geben Sie 2 bis 3 Fleischbällchen mit etwas Soße auf die Hälfte jeder U-Boot-Rolle. Mit etwas zerfetztem Käse belegen. Zurück in den Ofen und weitere 3 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Laut Wikipedia ist ein U-Boot-Sandwich, auch bekannt als Sub-, Wedge, Hoagie, Hero, Grinder, oder eine der vielen regionalen Namensvarianten, eine Art Sandwich, das aus einer langen, in der Breite gespaltenen und mit einer großen Rolle gefüllten Brotbrote besteht Vielzahl von Fleisch, Käse, Gemüse, Gewürze und Soßen. Aber der Name dieses Sandwichs unterscheidet sich von Region zu Region: Eine Studie fand 13 verschiedene Namen für das Sandwich in den Vereinigten Staaten. Und was noch interessanter ist, ist, dass die Verwendung der verschiedenen Begriffe regional unterschiedlich ist, aber nicht in irgendeinem Muster, da sie von den Menschen und Firmen und Restaurants, die sie herstellen und verkaufen, verschiedene Dinge genannt wurden.

Die Verwendung des Begriffs "U-Boot" oder "U-Boot" (nach der Ähnlichkeit der Rolle mit der Form eines U-Bootes) könnte in New London, Connecticut (wo die primäre U-Boot-Basis der United States Navy steht) während der Welt begonnen haben Krieg II. Gedruckte Werbespots aus dem Jahr 1940 in Wilmington, Delaware, weisen jedoch auf den Begriff vor dem Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg hin, der möglicherweise von einem italienischen Einwanderer geschaffen wurde, der traditionelle italienische Subs (eine lange knusprige Rolle) darstellte mit Aufschnitt und Käse gefüllt, belegt mit Salat, Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Öl, Essig, italienischen Kräutern und Gewürzen, Salz und Pfeffer - der Name steht immer noch mit der Inspiration des U - Bootes in Verbindung, ob vor der Krieg oder während.

Bewerten Sie dieses Rezept