May Day Munkki (Kardamom Donuts)

  • 85 Minuten
  • Vorbereitung: 75 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 16 Donuts (16 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Kristina Vanni

Aktualisiert 16.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der 1. Mai (1. Mai) markiert den Beginn des Frühlings in vielen Teilen der nördlichen Hemisphäre. Natürlich gibt es dort, wo Feste gefeiert werden, immer Essen! Diese Kardamom-Donuts, auf Finnisch munkki genannt, sind ein Eckpfeiler vieler Familienfeste.

Einige (am meisten gelesene) Leute werden sagen, dass dies einige der besten Donuts sind, die Sie jemals probieren werden. Es gibt zwei Geheimnisse zu diesem Rezept: Die erste, stellt sicher, dass Sie die beste Qualität gemahlenen Kardamom verwenden. In Finnland ist ihr gemahlener Kardamom viel gröber als das feine Pulver, das wir in amerikanischen Lebensmittelgeschäften finden. Dieser grob gemahlene Kardamom verleiht jedem Rezept nicht nur einen unglaublichen Geschmack, sondern bietet im ganzen Rezept wunderschöne Farbtupfer. Die beste Marke heißt "Salliselta" und wird in langen, dünnen Röhren verkauft.

Das zweite Geheimnis ist die Zugabe von Quark zum Teig. Quark ist ein frisches Milchprodukt, das häufig in den deutschsprachigen Ländern sowie in Nordeuropa verwendet wird. Es ist vergleichbar mit einem sehr dicken griechischen Joghurt, oder vielleicht eine weichere Version von Quark. Sie können Quark in besseren Lebensmittelgeschäften in den USA finden, da es wegen seiner proteinreichen Gesundheit profitiert.

Genießen Sie diese Munkki Kardamom Donuts mit einem kalten Glas Sima und es ist eine Party!

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Quark
  • 2/3 Tasse Wasser
  • 1 Würfel / 57 Gramm Hefe (Kuchensorte, frisch)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Kardamom
  • 1 Ei
  • 4 Tassen Allzweckmehl (geteilt)
  • 1/4 Tasse Butter (weich gemacht)
  • 1 Quart Raps (zum Braten)
  • Garnitur: 3/4 Tasse Zucker

Wie man es macht

  1. Quark und Wasser in einer kleinen Pfanne vermischen und bis zur lauwarmen Hitze erhitzen. (Über 100 F.)
  2. In einer großen Schüssel Quarkmischung mit Hefe mischen. Rühren, um zu lösen und zu kombinieren. Fügen Sie Salz, Zucker, Kardamom, Ei und 2 Tassen Mehl hinzu. Mischen Sie gut, fügen Sie dann eine weitere 1 1/3 Tasse Mehl und die weiche Butter hinzu. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Die restlichen 2/3 Tassen Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Den Donut-Teig auf die bemehlte Oberfläche geben und den Teig in 16 Kugeln teilen. Strecken Sie, um ein Loch in der Mitte zu bilden, um die Donuts zu machen. Gebackene Donuts auf ein Backblech legen und 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Inzwischen füllen Sie eine große flache Pfanne mit Rapsöl mindestens 2-Zoll tief. Erhitze Öl bei mittlerer Hitze bis es 350 F erreicht.
  5. Fry die Donuts 2 Minuten auf jeder Seite, bis sie goldbraun sind. Mit einem Schaumlöffel die Donuts vom heißen Öl entfernen und auf Papiertücher abtropfen lassen. Sobald sie etwas abgekühlt sind, mit Zucker werfen und sofort servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien123
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin21 mg
Natrium95 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept