Marinierte Gurken mit Dill

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (10)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 06/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sie können Gurken bekommen und sie das ganze Jahr über genießen, aber es gibt nichts, wie Garten Gurken. Oder Tomaten, um genau zu sein.

Essig und frisch gehackter Dill verfeinern den Geschmack der Gurken mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer. Fühlen Sie sich frei, einen Zuckeraustausch oder etwas Honig zu verwenden, wenn Sie möchten. Wenn Ihre Gurken frisch aus Ihrem Garten oder vom Bauernmarkt stammen, sollten Sie sie ungeschält lassen.

Werfen Sie einen Blick auf die Tipps und Variationen unter der für einige alternative Zutat Ergänzungen, Substitutionen und Gewürze.

Was du brauchen wirst

  • 3 bis 4 mittelgroße Gurken, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse Essig
  • 1/4 Tasse kaltes Wasser
  • 2 Esslöffel gehackter Dill
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Strich Pfeffer

Wie man es macht

  1. Schälen Sie die Gurken, falls gewünscht. Schneiden Sie sie dünn und arrangieren Sie sie in einer Servierschale.
  2. Kombiniere den Essig, kaltes Wasser, Dill, Zucker, Salz und Pfeffer in einer anderen Schüssel; Die Marinade über die Gurken gießen.
  3. Bedecken und kühlen Sie die Gurken für 2 bis 3 Stunden vor dem Servieren.

Ergibt etwa 6 Portionen.

Tipps und Variationen

  • Fügen Sie den Gurken ungefähr 1/4 Tasse gehackte rote Zwiebel oder süße Zwiebel hinzu.
  • Den Dill weglassen und 1/2 Teelöffel Selleriesamen hinzufügen.
  • 2 Tomaten in dünne Keile schneiden und mit der Marinade zu den Gurken geben. Vorsichtig umrühren, um mit der Marinade zu überziehen. Oder fügen Sie einige Kirschtomaten oder Traubentomaten hinzu, halbiert, falls gewünscht. Oder eine Handvoll Tomaten in Scheiben schneiden und mit den Gurken würfeln.
  • Mariniertes Gemüse im griechischen Stil : Ersetzen Sie den Dill durch 1 Teelöffel getrockneten Oregano und reduzieren Sie den Zucker auf 1 oder 2 Teelöffel. Fügen Sie etwa 1 bis 2 Tassen Cherry-Tomaten oder gewürfelte Tomaten, eine Handvoll reife Oliven, 1 Tasse gehackte Paprika und 1 Tasse zerbröckelten Feta-Käse. Fügen Sie ungefähr 1/2 Tasse Olivenöl dem Essig hinzu und werfen Sie mit dem Gemüse.

Gurken-Sorten

  • Die am häufigsten verwendeten Gurken zum Schneiden sind europäische oder englische Gurken. Japanische Gurken eignen sich auch hervorragend zum Schneiden. Sie sind knackig, süß und die Samen sind klein. Wie die Engländer und Europäer werden sie als "burgless" vermarktet.
  • Kirby Gurken werden normalerweise als Beizgurken verkauft. Persische Gurken sind kompakter, ähneln aber Gurken. Knackig, süße Zitronen Gurken sind golden in der Farbe. In der Tat
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien40
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)