Ahorn Senf Schweinefleisch Tenderloin

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (5)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 30.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In diesem Rezept machen kreolischer Senf und Ahornsirup eine schnelle Glasur und Soße für dieses magere und köstliche Schweinefilet. Dieses Gericht ist ein tolles Essen für jede Nacht der Woche und es ist besonders genug für ein Abendessen am Wochenende.

Wenn Sie keinen kreolischen Senf haben, verwenden Sie einen Vollkornsenf oder einen würzigen braunen Senf.

Was du brauchen wirst

  • 1 bis 1 1/2 Pfund Schweinefilets
  • Salz und Pfeffer oder eine Grillwürzmischung für Huhn oder Schwein (Ich habe Kickin 'Chicken benutzt)
  • 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl, oder genug, um die Pfanne zu beschichten
  • 1/2 Tasse reiner Ahornsirup
  • 3 Esslöffel Dijon-Senf

Wie man es macht

  1. Eine Auflaufform mit Antihaftfolie auslegen. Ofen auf 350 F erhitzen.
  2. Spülen Sie das Schweinefilet, schneiden Sie überschüssiges Fett und Silberhaut ab und tupfen Sie es trocken. Mit der Grillwürze oder einer Gewürzmischung bestreuen oder mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Olivenöl erhitzen. Das Schweinefleisch hinzufügen und auf allen Seiten anbraten. In der Zwischenzeit den Sirup und den Senf in einer großen Tasse oder einer kleinen Schüssel vermengen, bis alles weich ist.
  4. Das Schweinefleisch in der Auflaufform anrichten und 12 Minuten rösten. Mit etwa der Hälfte der Senfmischung großzügig bestreichen und weitere 5 Minuten rösten oder bis das Fleisch im dicksten Teil eines Filets auf einem sofort abgelesenen Thermometer etwa 15 ° C anzeigt.
  5. Die restliche Soße in die Mikrowelle geben und zum Kochen bringen oder die Soße in einen Topf geben und auf dem Herd erhitzen.
  6. Lassen Sie das Schweinefleisch für 5 Minuten ruhen, dann schneiden Sie und tröpfeln Sie mit der restlichen erhitzten Soße.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien444
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin116 mg
Natrium202 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß39 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept