Ahorn-Butter-Rezept

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 3/4 Tasse (8 Portionen)
Bewertungen (12)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ob das kühlere Wetter naht und Sie bereit sind für einen saisonalen Geschmack oder Sie können einfach nicht genug Ahornsirup in Ihrem Leben bekommen, dieses Ahorn-Butter-Rezept ist sicher zu begeistern. Einmal zubereitet, schmeckt die Ahornbutter hervorragend von Toast bis Muffins ... und an alles, was Ihnen sonst noch einfällt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um etwas zu machen, was als Ahornbutter bekannt ist. Im folgenden Rezept wird Butter mit Ahornsirup gemischt. Auf traditionelle Weise wird reiner Ahornsirup erhitzt, gekühlt und dann gerührt, um eine butterähnliche Textur zu erzeugen. Beide sind köstlich, und es lohnt sich, beide Methoden auszuprobieren.

"Connecticut Ahornsirup-Rezepte" durch Ahornsirup-Produzenten

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse weiche Butter
  • 1/4 Tasse Ahornsirup

Wie man es macht

  1. Butter und mit einem elektrischen Mixer mischen, bis beide gründlich eingearbeitet sind.
  2. Kühl Butter Mischung bis sie gebraucht wird.

Mehr über Ahornbutter

Ahornbutter ist auch bekannt als Ahornsahne oder Ahorn-Brotaufstrich. Manche Leute machen es, indem sie den Sirup über dem Kochpunkt erhitzen und ihn dann abkühlen lassen. Als nächstes wird es etwa eine halbe Stunde gerührt, bis es glatt wird - und in eine butterähnliche Konsistenz. In diesem Fall enthält es eigentlich keine Butter.

Üblicherweise wird für diese Form von Ahornbutter A-Light-Bernstein-Sirup verwendet.

Manchmal wird Ahornbutter mit Butter vermischt, um eine aromatisierte Butter zu erhalten. Wenn das gemacht ist, ist das Verhältnis von Butter zu Sirup 2: 1. (Dies ist in dem obigen Rezept der Fall.)

Beide Arten von Ahornbutter können Zimt für zusätzlichen Geschmack hinzugefügt haben. Sie haben die Konsistenz von Erdnussbutter, was es ideal macht, um auf fast alles zu verteilen. Es kann auch als Zuckerguss auf Kuchen verwendet werden.

Mehr über Ahornsirup

Reiner Ahornsirup wird vom Saft abgeleitet, der im Zuckerahorn, im schwarzen Ahorn und im roten Ahornbaum ist. Der Saft steigt von den Bäumen im späten Winter oder im frühen Frühling auf. Wenn Löcher in den Stamm gebohrt werden und der Saft gesammelt wird, wird er erhitzt, um den übrig gebliebenen konzentrierten Sirup zu erzeugen. Sugarbush oder Sugarwood Farmen sind Orte, wo der Ahornsirup hergestellt wird. Der Saft wird in einer so genannten Zuckerhütte, Zuckerhütte oder Zuckerbude gekocht.

Kanada und die USA haben Schuppen, um Arten von reinem Ahornsirup basierend auf Transluzenz oder Dichte zu bewerten. Es besteht hauptsächlich aus Saccharose Zucker. Amerikanische Sirupe müssen fast vollständig aus Ahornsaft hergestellt und als "Ahorn" bezeichnet werden. Einzelne Staaten haben zusätzliche Standards für die Sirup-Einstufung.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien128
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin31 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept