Manhattan-Style Catfish Chowder

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (4)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 12.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Catfish Chowder Rezept ist ähnlich wie ein Manhattan Clam Chowder, aber mit Wels. Die Tomatenbrühe Mischung ist perfekt gewürzt mit gehacktem Gemüse, kreolische Würze und Kräutern.

Der Speck fügt Tiefe des Geschmacks hinzu, aber fühlen Sie sich frei, 1 Esslöffel natives Olivenöl extra zu verwenden, wenn Sie Kalorien zählen oder Fett reduzieren.

Was du brauchen wirst

  • 4 Streifen Speck
  • 1 große Zwiebel
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1/2 Tasse gehackte Paprika
  • 1/4 Tasse gehackte Sellerie
  • 2 (14, 5 Unzen) Dosen Tomaten (gewürfelt, mit Flüssigkeiten)
  • 2 (8 Unzen) Flaschen Muschelsaft
  • 1 1/2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Pfund Kartoffeln (rothäutig oder Yukon Gold, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten)
  • 1 Teelöffel kreolische Würze
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 Pfund Welsfilets (in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 1 / 4-1 / 2 Teelöffel koscheres Salz (oder nach Geschmack - abhängig von Salzigkeit der Brühe und Würze)

Wie man es macht

  1. Den Speck und die Zwiebel würfeln. Die Karotten schälen und dünn schneiden.
  2. In einem großen Kochtopf den Speck bissfest braten; entfernen zu Papiertüchern.
  3. Alle bis auf einen Esslöffel Speck abtropfen lassen. Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln, Karotten, grünen Paprika und Sellerie in die Pfanne geben und braten, bis die Zwiebel weich ist und die Karotte leicht erweicht ist.
  4. Die Tomaten, den Muschelsaft und die Gemüsebrühe zusammen mit den Kartoffeln, der kreolischen Würze, dem Thymian und dem Pfeffer hinzufügen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze zu niedrig und decken Sie die Pfanne ab. Die Suppe 20 bis 25 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich ist.
  5. Fügen Sie die gehackte Petersilie und den Wels hinzu; etwa 5 Minuten weiterköcheln lassen oder bis der Fisch undurchsichtig und durchgegart ist. Schmecken und fügen Sie nach Bedarf Salz hinzu. Mit dem gewürfelten gekochten Speck kurz vor dem Servieren bestreuen.
Bewerten Sie dieses Rezept