Machen Sie Ihr eigenes Daifuku Mochi

  • 2 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (8)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert am 28.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Daifuku oder Daifuku Mochi, ist eine Art Wagashi oder japanische süße. Es ist ein beliebter japanischer Snack, der normalerweise mit grünem Tee serviert wird. Daifuku ist am häufigsten mit roter Bohnenpaste gefüllt, einige sind jedoch mit weißer Bohnenpaste (Shiroan) gefüllt. Es gibt auch Mochi, die mit Kinako (Sojabohnenmehl), Yomogi (japanischer Beifuß), Matcha-Grüntee-Pulver oder einem Hauch roter Lebensmittelfarbe gefärbt und aromatisiert sind.

Es braucht ziemlich viel Zeit, um Mochi von Grund auf neu zu erstellen. Sie können auch Mochi mit Shiratamako oder Mochiko (Klebreis / süßes Reismehl) machen. Das Mehl wird mit Wasser gemischt und entweder auf dem Herd oder in der Mikrowelle gedämpft. Mit dieser schnellen Methode ist klebriges, leckeres Mochi in kürzester Zeit fertig.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Shiratama-ko (Klebreismehl)
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2/3 Tasse Wasser
  • Für die Füllung:
  • 2/3 Tasse Wasser und 1 Tasse Zucker und 1/2 Tasse getrocknet Anko Pulver oder 1 1/4 Tasse vorgefertigten anko
  • Katakuriko (Kartoffelstärke) oder Maisstärke zum Bestäuben

Wie man es macht

  1. Erhitze 2/3 Tasse Wasser und 1/2 Tasse Zucker in einem kleinen Topf.
  2. Fügen Sie 1/4 Tasse Ankopulver hinzu und rühren Sie gut um.
  3. Coole die Anko-Füllung.
  4. Mache 12 kleine Ankokugeln und stelle sie zur Seite.
  5. Shiratamako in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  6. Wasser und Zucker in einer kleinen Schüssel vermischen und nach und nach in Shiratama-ko gießen und gut umrühren.
  7. Setzen Sie die Schüssel in die Mikrowelle und erhitzen Sie den Teig für etwa zwei Minuten.
  8. Rühre den Teig um.
  9. Erhitze den Teig in der Mikrowelle bis der Teig aufgebläht ist.
  10. Rühre die Mochi schnell um. Staub eine flache Pfanne mit etwas Katakuri-ko-Stärke.
  11. Auch Staub Hände mit etwas Katakuri-ko.
  12. Entferne die heiße Mochi mit der Hand aus der Schüssel in die Pfanne. Die Mochi ist heiß und klebrig, also seien Sie vorsichtig, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen.
  13. Staub Hände mit mehr Katakuriko Stärke und teilen Sie die Mochi in 12 Stücke von Hand.
  14. Mache 12 flache und runde Mochi.
  15. Setzen Sie ein Stück Anko-Füllung auf ein Mochi und wickeln Sie den Anko, indem Sie Mochi strecken.
  16. Rund um den Daifuku.
  17. Wiederholen Sie den Vorgang, um mehr Stücke zu machen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien104
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium307 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept