Machen Sie perfekte Pfefferminz-Pastetchen

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 36 Pastetchen (36 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wussten Sie, dass Sie selbst gemachte Pfefferminzpasteten herstellen können? Es ist wahr - sie sind einfach zu machen, und weil sie frisch gemacht sind und einfache Zutaten verwenden, schmecken sie viel besser als die im Laden gekauften Art!

Diese köstlichen Nachspeise Bonbons sind mit dunkler Schokolade und einem cremigen, minzigen Zentrum gemacht. Sie sind glatt und erfrischend und völlig süchtig! Extra dunkle Schokolade (72%) bietet einen wunderbaren Kontrast zwischen der Bitterschokolade und der erfrischenden Minze, aber Sie können jede Schokolade verwenden, die Sie lieben.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Puderzucker
  • 1, 5 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 2 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Sahne
  • 1 1/2 Tassen dunkle Schokolade (gehackt)
  • 1 Esslöffel pflanzliches Backfett (oder Kokosnussöl)

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie einen Keks vor, indem Sie ihn mit Alufolie oder Wachspapier auskleiden.
  2. In einem Mixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, den Zucker, die Butter, die Extrakte und die Sahne langsam aufschlagen.
  3. Einmal kombiniert, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittlere bis hohe und schlagen Sie für weitere 30 bis 60 Sekunden, bis die Mischung sehr gut zusammenhält und cremig, nicht pudrig ist. Es sollte die Textur von Play-Doh-glatt aber nicht klebrig haben. Wenn die Süßigkeit zu klebrig erscheint, fügen Sie nach Bedarf mehr Puderzucker hinzu, bis die Verarbeitung erleichtert ist.
  4. Wenn Ihre Küche warm ist oder Ihre Süßigkeiten zu weich zum Rollen sind, legen Sie sie für 20 Minuten in den Kühlschrank.
  5. Mit einem Teelöffel die Süßigkeiten in kleine Kugeln rollen und sie mit der Handfläche auf das Wachspapier glätten. Wiederholen Sie für verbleibende Süßigkeiten.
  6. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Die gehackte Schokolade und das Backfett in der Mikrowelle oder über einem Doppelkocher schmelzen und rühren, bis sie vollständig eingearbeitet sind.
  8. Benutze Tauchwerkzeuge oder zwei Gabeln, tauche die Pasteten nacheinander in die Schokolade. Ziehen Sie sie über den Rand der Schüssel, um überschüssige Schokolade zu entfernen, und ersetzen Sie sie auf dem Backblech. Sobald alle Pralinen eingetaucht sind, legen Sie sie in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest ist.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien60
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin2 mg
Natrium1 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)