Stellen Sie Zitronenkuchen mit Meyer-Zitronen her

  • 2 Stunden
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: Ein 9 "Kuchen (8 Portionen)
Bewertungen

Von Ellen Zachos

Aktualisiert 19.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Meyer Zitronen sind aufgrund ihrer dünnen Haut und extra Süße einzigartig für dieses Rezept geeignet. Du wirst es lieben, die ganzen Zitronen zu benutzen; Sie geben diesem Kuchen einen intensiven, komplexen Geschmack und es gibt keine Verschwendung. Es ist feucht und reich, ohne schwer zu sein, und der säuerliche Geschmack der Zitronen wird durch nur ein wenig Süße ausgeglichen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Meyer Zitronen
  • 2 Tassen Mandelmehl
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 Eier (getrennt)
  • 1 1/4 Tassen Zucker
  • 1/2 Mandelextrakt
  • 1 Esslöffel Meyer Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 10 dünne Scheiben Meyer Zitrone

Wie man es macht

  1. Die Häute der Zitronen gut waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und eine halbe Stunde köcheln lassen.
  2. Übertragen Sie die Zitronen in eine Schüssel mit Eiswasser, um sie zu kühlen. Wenn sie kühl genug sind, schneiden Sie die Zitronen auf, entfernen Sie die Samen und sparen Sie alles andere. Die Innenseiten der Zitronen behalten Wärme, deshalb schneiden Sie jede Zitrone in zwei Hälften und lassen Sie die geschnittenen Zitronen in einer Schüssel für 10 bis 15 Minuten sitzen. Sie sollten dann kühl genug sein, um die Samen von Hand zu entfernen. Tu dies über die Schüssel, damit du keinen Saft verlierst.
  3. Sobald die Zitronen entkernt sind, geben Sie sie in eine Küchenmaschine oder einen Mixer und pürieren sie, bis sie glatt sind, wie Pudding oder Zitronenquark. Das Püree beiseite stellen.
  4. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350F, und butter und Mehl eine 9-Zoll-Springform.
  5. In einer sauberen Schüssel schlagen Sie das Eiweiß, um steife Spitzen zu bilden, dann legen Sie sie beiseite. ( Faule Kochwarnung : Die meisten Rezepte sagen dir, dass du das Eiweiß zuletzt schlagen musst, aber ich tue es zuerst, weil ich nur eine Schüssel für meinen Standmixer habe. Wenn du zuerst das Eiweiß schlägst, kannst du es auf einen Teller geben und wiederverwenden Rührschüssel für den nächsten Schritt, ohne sie zu waschen Wenn Sie zuerst die Eigelbe schlagen, müssen Sie die Rührschüssel waschen, bevor Sie sie für Eiweiß verwenden, da das Fett im Eigelb das Weiß nicht steif macht.
  6. Kombinieren Sie das Mandelmehl, Allzweckmehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel.
  7. In einer separaten Schüssel Eigelb und Zucker vermischen und schlagen, bis die Mischung hellgelb ist. Zitronenpüree und Mandelextrakt unterrühren. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie um zu kombinieren.
  8. Zum Schluss das Eiweiß unterheben und den Teig in die gefettete Springform geben.
  9. Backen Sie für 50 bis 60 Minuten oder bis die Seiten des Kuchens von der Pfanne wegziehen und ein Zahnstocher sauber aus der Mitte des Kuchens kommt.
  10. Wenn sich der Kuchen abkühlt, mischen Sie eine Glasur, indem Sie den Meyer-Zitronensaft und den Puderzucker vermengen. Verteilen Sie die Glasur gleichmäßig auf dem Kuchen, während der Kuchen kaum warm ist.
  11. Die Meyer-Zitronenscheiben 2 bis 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann in Eiswasser tauchen, um das Kochen zu stoppen. Schneiden Sie jede Scheibe in zwei Hälften und ordnen Sie sie auf der Glasur an. Dieser Kuchen ist feucht und gerade süß genug, um eine befriedigende Nachspeise zu sein, während immer noch die Säure der Zitronen präsentiert wird.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien520
Gesamtfett27 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin130 mg
Natrium293 mg
Kohlenhydrate64 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß15 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept