Machen Sie im indischen Stil Rührei: Anda Bhujia Rezept

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: Bedient drei Personen
Bewertungen (9)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 08/10/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rührei, indischen Stil! Es ist eine großartige Mahlzeit zu jeder Zeit, die Eier und traditionelle indische Gewürze enthält. Dieses Rezept für Anda Bhujia (oder Anda Bhurji) erlaubt zwei Eier pro Person (ein herzhaftes Frühstück oder Brunch), so dass es drei Personen dient.

Mehr Indian Egg Rezepte

Es gibt eine große Auswahl an indischen Rezepten, die Eier enthalten. Nicht alle sind traditionelle Frühstücksgerichte, aber es gibt eine Fülle von Kombinationen zu probieren. Hier sind ein paar mehr indische Kochgerichte als dieses Bhujia-Rezept, das du ausprobieren kannst:

  • Kerala Egg Roast: Dies ist ein Eierbraten und ist ein guter Frühstücksbegleiter.
  • Masala Omelette: Dieses Omelett hat Eier zusammen mit Garam Masala Pulver für einen unverwechselbaren Geschmack.
  • Egg Slice Masala: Der einzigartige Geschmack dieser Soße verleiht dem Ei ein anderes Flair, und es ist eine andere Interpretation von Eiercurry.

  • Kerala Egg Roast: Wenn Sie ein Ei Liebhaber sind, kann dies sehr gut Ihre Lieblings-Ei Mahlzeit sein. Es ist ein Eier-Curry, der einen südindischen Touch hat, da die Spiegeleier in einem Tomaten-Zwiebel-Püree köcheln, dann werden sie in Masalas mariniert und in Soße gekocht. Es ist ein reichhaltiges, köstliches Gericht.

  • Kodi Guddu Gasagasala Kura: Dies ist ein Spiegelei Gericht, das mit Mohn-Paste zusammen mit scharfen Gewürzen und knusprigen Eiern gemischt wird. Es passt gut zu Appas oder Rotis.

  • Egg Keema: Eine andere Variante eines populären persischen Gerichtes, bekannt als qeema. Die Eier werden mit hart gekochten Eiern zerdrückt und in einer Soße gekocht; Dies wird üblicherweise mit gedämpftem Reis serviert.

  • Egg Slice Masala: Ideal zu Reis, Eier Masala passt auch gut zu Rotis.

  • Nargisi Kofta: Auf der Suche nach etwas, das man schnell mit all den authentischen Aromen des beliebten indischen Essens zubereiten kann? Es ist ein hart gekochtes Ei, das die Schale von Keema mit einer pikanten Soße gekrönt hat.

Was du brauchen wirst

  • 6 Eier
  • 2 Esslöffel Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 2 gehackte Tomaten
  • 1/4 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel geriebener Knoblauch
  • 2 grüne Chilis fein gehackt
  • Salz nach Geschmack (1/2 Teelöffel bis 3/4 Teelöffel)
  • Eine Prise Kurkumapulver
  • 2 Esslöffel gehackter frischer grüner Koriander

Wie man es macht

  1. Die Eier in einer großen Rührschüssel schaumig schlagen.
  2. Stellen Sie eine tiefe Pfanne auf mittlerer Hitze. Wenn heiß, fügen Sie das kochende Öl hinzu und erhitzen Sie die Pfanne.
  3. Fügen Sie nun die gehackten Zwiebeln hinzu und braten Sie sie, bis sie weich sind. Rühre dich oft um. Erhalten Sie sie fast durchscheinend.
  4. Fügen Sie die gehackten Tomaten, Ingwer, Knoblauch, grüne Chilis, Salz und Kurkumapulver hinzu. Dann brate alles, bis die Tomaten weich sind.
  5. Fügen Sie die verquirlten Eier hinzu und rühren Sie, um alle Zutaten gut zu vermischen.
  6. Kochen bis die Eier anfangen fest zu werden und zusammen zu kommen, wie es typisch für Rührei wäre.
  7. Schalten Sie die Hitze aus. Als nächstes fügen Sie den gehackten, frischen Koriander hinzu und rühren weiter. Die Eier kommen zusammen und festigen sich noch mehr von der Restwärme. Es wird zu diesem Zeitpunkt keine zusätzliche Flüssigkeit geben.
  8. Heiß servieren mit frisch zubereiteten Parathas!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien258
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin417 mg
Natrium893 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß18 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept