Makkaroni und Käse-Krapfen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 1 bis 2 Dutzend (6 Portionen)
Bewertungen (21)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 03/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Makkaroni und Käsebissen sind unglaublich lecker, und sie sind eine hervorragende Möglichkeit, übrig gebliebenen Mac und Käse zu verwenden. Die frittierten Krapfen sind ein süchtig machender Snack, also stellen Sie sicher, dass Sie genug machen, um herumzulaufen!

Servieren Sie die Mac- und Käsebisse als Snack mit einer würzigen Sriracha-Mayonnaise, Ranch-Dressing oder einem Honig-Senf-Dip.

Was du brauchen wirst

  • 3 Tassen Öl zum Frittieren (oder bis zum Füllen der Fritteuse)
  • 2 Tassen Makkaroni und Käse (kalt, Rest)
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Tasse Paniermehl (ungefähr)

Wie man es macht

  1. Erhitze das Öl in einem tiefen, schweren Kochtopf auf etwa 360 ° F oder bis ein Würfel Brot in etwa 30 Sekunden braun wird.
  2. Die kalten Makkaroni und den Käse zu kleinen Bällchen formen.
  3. In einer flachen Schüssel schlagen Sie die Eier leicht mit 2 Esslöffeln Milch.
  4. Die Mac- und Käsebällchen in Semmelbrösel, dann in die geschlagenen Eier und dann wieder in die Krümel geben.
  5. Sorgfältig in heißes Fett geben und goldbraun kochen, ca. 1 bis 2 Minuten kochen.
  6. Zum Abtropfen auf Papierhandtücher entfernen; halten Sie sich warm, während Sie nachfolgende Chargen herstellen.

Variationen und Tipps

  • Um die Chargen warm zu halten, während Sie mehr machen, legen Sie die frittierten Fritters auf ein Gestell in einer Backform und legen Sie sie in einen 200 F Ofen.
  • Fügen Sie etwas bröckeligen Speck, Jalapeno-Paprika, gewürfelte Pimientos oder gekochtes Gemüse zu der Mac-Käse-Mischung hinzu, bevor Sie panieren.
  • In die Mitte jeder Krokette ein kleines Stück Schinken oder Käse geben, bevor man es paniert.
  • Fügen Sie einige Esslöffel geriebenen Parmesankäse den Brotkrumen hinzu.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien158
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin69 mg
Natrium219 mg
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)