Kalorienarmes Slow Cooker Ananas-Huhn

  • 5 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Stunden 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (71)

Von Kimberley Eggleston

Aktualisiert 14.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Slow Cooker Ananas Hühnchen Rezept ergibt ein feuchtes und zartes Huhn, das sowohl ein bisschen süß als auch ein bisschen pikant ist. Beachten Sie, dass ein Crock-Pot nur eine bestimmte Marke von Slow Cooker ist, so dass Sie dieses Rezept in jedem Slow Cooker zubereiten können, der groß genug ist, um das unten stehende Rezept aufzunehmen.

Die Zutaten und die Methode sind beide sehr einfach, so dass es eine stressfreie Nacht unter der Woche macht, noch besser gemacht, weil Sie alle Zutaten früh am Tag in den Slow Cooker werfen können und dann eine warme und sättigende Mahlzeit fertig haben zum Abendessen mit sehr wenig Vorbereitung.

Vielleicht möchten Sie das Ananas Hühnchen mit etwas gedünstetem braunem Reis servieren. Wenn Sie einen Reiskocher haben, können Sie diesen auch früh am Tag zubereiten, so dass Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag praktisch keine zusätzliche Zubereitungszeit haben. Runden Sie das Essen mit einem grünen Salat ab, der Farbe, Knusprigkeit und viel Nahrung bietet, und das alles in einer minimalen Anzahl an Kalorien.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Hähnchenbrust
  • 1 20-oz. kann ungesüßte Chunk Ananas, undrained
  • 1 Tasse gehackte rote Paprika
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL. Sojasauce
  • 3 EL. Maisstärke
  • 1 EL. Weißweinessig
  • 1 EL. brauner Zucker
  • 1/4 Tasse gehackte grüne Zwiebel

Wie man es macht

  1. In einem 4-Quart-Slow Cooker, legen Sie das Huhn auf den Boden der Schüssel. Fügen Sie die undrained Ananas, rote Paprika, Hühnerbrühe, Ingwer und Knoblauch hinzu.
  2. Kochen Sie die Mischung für fünf Stunden auf niedrig.
  3. In einem kleinen Topf die Sojasauce, Maisstärke, weißen Essig und braunen Zucker mischen. Entfernen Sie die Kochflüssigkeit mit einer Schöpfkelle aus dem Schmortopf und geben Sie sie in den Topf. Erhitze die Mischung bei mittlerer Hitze und rühre gelegentlich, bis sie dickflüssig wird. Die Sauce in den Slow Cooker geben.
  4. Vor dem Servieren das Gericht mit gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien443
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin95 mg
Natrium750 mg
Kohlenhydrate42 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß35 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept