Aufgeschliffener glutenfreier Auberginen-Parmesan

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen
Bewertungen (5)

Von Stephanie Kirkos

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Auberginen Parmesan kann köstlich in seiner vollen Pracht, aber auch auf der schweren Seite sein. Dieses glutenfreie Rezept für einen einfacheren Ansatz zu einem italienischen Klassiker ist wie ein dekonstruierter Auberginen-Parmesan - all die leckeren Aromen, aber in einer etwas anderen Form.

Anstatt in ein Ei getunkt und gebraten, wird Aubergine stattdessen im Ofen geröstet, bis sie weich ist. Die teilweise gekochte Aubergine wird dann mit Marinara, einer moderaten Menge von teilgeschlämmter Mozzarella, gewürzt und im Ofen gebacken, bis sie schaumig ist.

Keine Panade, kein Ei, kein Mehl - nur frische Aubergine, Ihre Lieblingsmarinarasauce, getrocknete Kräuter und ein bisschen Käse für die klassische Auberginen-Parmesankäse. Die Marinara Sauce kann entweder hausgemacht oder aus einem Glas für eine noch schnellere Nacht unter der Woche sein.

Diese kurz geschnittene Version von Auberginen Parmesan kann als Beilage zu jeder Hauptmahlzeit dienen. Oder, Sie können es zu einer Mahlzeit an und für sich machen, eine herzhafte Portion auf einen Haufen glutenfreier Pasta schöpfen oder auf eine gegrillte Hähnchenbrust legen.

Was du brauchen wirst

  • 2 lbs. Aubergine (entweder eine große oder zwei kleine), in 1/2 "dicke Stücke geschnitten
  • 1/2 EL. extra natives Olivenöl
  • 3 Tassen Lieblingsmarinara, geteilt
  • 1 Tasse mit geringer Feuchtigkeit Teil abgeschabten Mozzarella, geteilt
  • 1 Teelöffel. getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver

Wie man es macht

  1. Ofen auf 400 F vorheizen. Eine 9x9 ofenfeste Schüssel beiseite stellen.
  2. Ordnen Sie geschnittene Auberginenstücke in einer einzelnen Schicht auf einige dicke Blätter Papierhandtücher an. Eine Prise Meersalz über die Aubergine streuen. Lassen Sie 20 Minuten sitzen, um überschüssige Feuchtigkeit herauszuziehen.
  3. Die Auberginenstücke auf ein großes, mit einer Silikonmatte oder Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. Olivenöl darüber träufeln und zum Überziehen werfen. Die Auberginenstücke gleichmäßig auf das Backblech legen. 20 Minuten bei 400 ° C backen, bis sie weich sind.
  4. Die gekochten Auberginenstücke aus dem Ofen nehmen und in eine große Rührschüssel geben. Gießen Sie 1 Tasse Marinara, 1/2 Tasse zerkleinerten Mozzarella, Oregano, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver über die Oberseite. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischen bis gut kombiniert.
  5. Gießen Sie den Inhalt der Rührschüssel in den Boden einer 9x9 Ofenschale. Top mit restlichen 2 Tassen Marinara.
  6. Backen bei 400 F, unbedeckt, für 10 Minuten. Den restlichen geschnetzelten Mozzarella gleichmäßig darüber streuen und in den Ofen zurückgeben, um weitere 10-15 Minuten zu backen, bis der Käse geschmolzen ist und die Soße sprudelnd ist.
  7. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien114
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin9 mg
Natrium492 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)