Zitrone-Mohn-Muffins

  • 33 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 18 Minuten
  • Ausbeute: 12 Muffins (12 Portionen)
Bewertungen (14)

Von Fiona Haynes

Aktualisiert 08/13/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Steigern Sie den Nährwert von Muffins, indem Sie einen Teil des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen und anstelle von Butter ein neutral schmeckendes Öl verwenden. Auf diese Weise fügen Sie ein wenig Ballaststoffe hinzu und reduzieren die Menge an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin in Ihren Muffins. Genießen Sie diese Zitronen-Mohn-Muffins zum Frühstück oder genießen Sie einen Nachmittagstee.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 1 Tasse Mehl (Vollkorn)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 EL. Mohn
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel. Backsoda
  • 1/4 TL Salz-
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 1 Tasse Joghurt (fettfreie Vanille)
  • 1/4 Tasse Rapsöl
  • 1 Teelöffel. Zitronenextrakt
  • 1/3 Tasse Zitronensaft
  • 1 EL. Schale (Zitrone)

Wie man es macht

  1. Ofen auf 400 F vorheizen
  2. Trockene Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Ei, Joghurt, Öl, Zitronenschale, Zitronensaft und Zitronenschale vermischen.
  4. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten.
  5. Die feuchten Zutaten einweichen bis sie feucht sind.
  6. Löffel in eine gefütterte 12-Tassen-Muffinform (oder eine mit Antihaft-Kochspray besprüht).
  7. Backen Sie für 15-18 Minuten.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien207
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin78 mg
Natrium508 mg
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept