Zitronen-Meringue-Torte mit Graham-Cracker-Kruste

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (38)

Von Linda Larsen

Aktualisiert 02/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept wurde von vielen als die beste Lemon Meringue Pie aller Zeiten angesehen. Es macht einen wunderbaren Nachtisch für Thanksgiving oder einen anderen besonderen Anlass.

Und Sie können es auch machen - das Rezept ist einfach, solange Sie den Anweisungen sorgfältig folgen. Die Verwendung von pasteurisiertem Eigelb in der ungekochten Füllung ist eine gute Idee, aber pasteurisiertes Eiweiß wird manchmal nicht zu steifen Spitzen. Die Weißen sind sicherer als die Eigelb, also können Sie unpasteurisiertes Eiweiß verwenden. Serviere diesen Kuchen niemandem, der in eine Gesundheitsgruppe mit hohem Risiko fällt.

Übrigens, Sie können das Äußere von Eiern nicht keimfrei machen und sie für Personen in Risikogruppen oder andere Personen sicher machen. Salmonellen sind auch auf der Innenseite des Eies, da Hühner mit Salmonellen es in ihren Eierstöcken haben. Nach Angaben des USDA ist das Eigelb höchstwahrscheinlich mit Salmonella-Bakterien kontaminiert. Und Eier müssen nicht frisch vom Huhn sein, damit das Eiweiß auffliegt - die Eiweißmoleküle im Albumin werden für einige Wochen nicht abgebaut.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Graham Cracker Krümel
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter
  • 1/2 Tasse fein gehackte Walnüsse
  • 4 pasteurisierte Eigelb
  • 2 (14-Unzen) Dosen gezuckerte Kondensmilch (nicht verdampft)
  • 3/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel Weinstein
  • 4 Eiweiß
  • 1/2 Tasse Zucker

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 375 F vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel die Graham-Crackerkrümel, Butter und Walnüsse vermischen und gut vermischen. Drücken Sie diese Mischung in den Boden und an den Seiten einer 10 "tiefen Teller Kuchenplatte.
  2. Backen Sie die Kruste für 8 bis 12 Minuten oder bis sie fest ist. Entfernen Sie die Kuchenkruste aus dem Ofen und vollständig auf einem Drahtgitter abkühlen. Ofen festhalten.
  3. In einer anderen mittelgroßen Schüssel das Eigelb mit der gezuckerten Kondensmilch und dem Zitronensaft vermischen; gut mischen. In die abgekühlte Pastete geben und in den Kühlschrank stellen.
  4. In einer sauberen, großen Schüssel das Eiweiß mit Weinstein mischen. Schlage, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie allmählich den Zucker hinzu und schlagen Sie, bis steife Spitzen sich bilden. Stellen Sie sicher, dass der Zucker aufgelöst ist; Fühle ein bisschen zwischen deinen Fingern. Wenn es glatt und nicht kiesig ist, ist das Baiser fertig.
  5. Den Baiser auf die Zitronenfüllung geben. Verteilen Sie die Pastete und verschließen Sie das Baiser bis zum Rand der Kruste oder es schrumpft im Ofen. Verwenden Sie einen Löffel, um Dips und Strudel im Baiser zu machen.
  6. Backen Sie den Kuchen für 10 bis 15 Minuten oder bis das Baiser goldbraun ist. In den Kühlschrank stellen. Chillen Sie 4 bis 6 Stunden vor dem Servieren. Reste im Kühlschrank aufbewahren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien663
Gesamtfett30 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin168 mg
Natrium292 mg
Kohlenhydrate86 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß16 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept