Überlagerter Schiffswrack Casserole mit Rinderhackfleisch

  • 3 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 3 Stunden
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (15)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 13.10.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Hackfleischauflauf ist seit langem ein beliebtes Familienrezept, und es ist ein Kinderspiel, vorzubereiten und zu backen. Wie Sie an dem Namen erkennen können, handelt es sich um eine Auflaufform, die aus Schichten von Reis, Kartoffeln, Hackfleisch und Gemüse besteht.

Fühlen Sie sich frei, die Kartoffeln wegzulassen und mehr Karotten oder ein anderes Gemüse, wie grüne Bohnen oder Mais hinzuzufügen. Ich füge eine Dose gewürfelte Tomaten mit Saft zusammen mit der Tomatensuppe hinzu und schneide das Wasser auf 3/4 Tasse.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 1/4 Pfund mageres Rinderhackfleisch (mindestens 85% mager)
  • Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 3 mittelgroße Kartoffeln in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse ungekochter Langkornreis
  • 1 Tasse gehackte Karotten
  • 1 Tasse gehackte Sellerie
  • 1 Dose Tomatensuppe
  • 1 Tasse kochendes Wasser

Wie man es macht

  1. Butter eine 2 1/2-Quart-Backform. Den Ofen auf 300 F (150 C / Gas 2) erhitzen.
  2. Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Das Hackfleisch unter Rühren anbraten, bis es gebräunt und nicht mehr rosa ist.
  3. Jede Schicht leicht mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreichen, die Zwiebeln, das Hackfleisch, die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln, den Reis, die Karotten und den Sellerie darüberlegen.
  4. Kombinieren Sie kondensierte Suppe mit dem kochenden Wasser und übergießen Sie den Auflauf.
  5. Bedecken und backen bei 300 ° F für 3 Stunden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien579
Gesamtfett24 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin126 mg
Natrium255 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß45 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept