Schichtkäserei Rezept (Borek)

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (34)

Von Elizabeth Taviloglu

Aktualisiert am 29.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die türkische Küche ist berühmt für ihre endlosen Sorten köstlicher Kuchen und Torten, die "börek" (buhr-ECK) genannt werden. "Börek" besteht aus Schichten von Yufka oder Phyllo. Es kommt in vielen Formen und Größen und ist mit allem gefüllt, von Fleisch, Käse, Spinat und sogar gewürztem Kartoffelpüree.

Die meisten türkischen Leute essen mehrmals in der Woche "Börek". Deshalb finden Sie "Börek" in jedem Heim, in jeder Konditorei und Bäckerei. Familien überreichen oft Rezepte und "Börek" -Fertigkeiten über Generationen hinweg, und jeder fügt seine eigene Note hinzu.

In der Türkei wählen viele Köche immer noch ihre eigenen Yufka-Blätter, besonders diejenigen, die in ländlichen Gebieten leben. Vielbeschäftigte Stadtköche kaufen oft frische Yufka-Blätter bei ihrer örtlichen Bäckerei oder im Yufka-Laden in der Nachbarschaft, wo der Yufkacı (Yoof-KAH'-juh) perfekte, dünne Yufka-Laken für ihren Lebensunterhalt rollt.

In großen Städten können Sie in den meisten Supermärkten auch vakuumverpackte frische Yufka kaufen. Wenn Sie nicht in der Türkei sind, können Sie verpackte Yufka in nahöstlichen und mediterranen Lebensmittelgeschäften finden. Sie können es auch online von Websites kaufen, die auf türkische Zutaten spezialisiert sind.

Dieses Rezept ist eine Abkürzung für die Herstellung von "Börek" im klassischen Auflaufstil. Es ist gefüllt mit türkischem Weißkäse, ähnlich wie Feta, und verwendet fertige Yufka-Blätter.

Ich beschließe, alle flüssigen Zutaten zu vermischen und über die Yufka-Schichten zu verteilen. Dies spart Zeit. Einige Köche ziehen es vor, die geschmolzene Butter und die Milchmischung getrennt auf jeder Schicht zu putzen.

Jeder Koch hat seine eigene Methode. Sie können experimentieren und entscheiden, was für Sie am besten ist.

Was du brauchen wirst

  • 6 große Yufka-Blätter
  • 4 Tassen Milch
  • 4 Eier
  • 1 Stange Butter oder Margarine (125 Gramm)
  • 1 Teelöffel. Salz-
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer oder weißer Pfeffer
  • 18 Unzen zerkleinerter türkischer weißer Käse, reduzierter Salz Feta oder bröckeliger Ziegenkäse
  • 4 EL. gehackte italienische Petersilie
  • Sesamsamen oder Nigella-Samen zum Garnieren

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel die Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen. Als nächstes Milch, Salz und Pfeffer unterrühren. Nochmals hochkochen, bis die Milch warm ist, aber nicht verbrüht.
  2. In einer separaten Schüssel den zerkleinerten weißen Käse und die gehackte Petersilie zusammengeben.
  3. Den Boden und die Seiten eines großen, ofenfesten Backblechs mit Butter bestreichen. Nieselregen Sie einen Löffel oder zwei der Milchmischung über den Boden. Als nächstes nehmen Sie das erste Yufka-Blatt und legen es in eine ungleichmäßige, faltige Weise, um den Boden des Tabletts zu bedecken. Etwa 1/6 der Milchmischung auf die ganze Yufka geben. Lass es in die Risse und Spalten und an den Rändern laufen.
  4. Teilen Sie die Käse-Mischung grob in fünf Teile auf. 1/5 der Käsemischung über die Yufka streuen. Jetzt mache dasselbe mit der nächsten Ebene. Wiederholen Sie dies, bis Sie fünf Schichten fertiggestellt haben. Bedecke die Oberseite deines Gebäcks vollständig mit dem letzten Stück Yufka. Nieselregen Sie die letzte Portion der Milchmischung über die Oberseite und benetzen Sie alles.
  5. Streuen Sie die Oberseite Ihres Gebäcks mit Sesamsamen oder Nigellasamen. Backen Sie es in einem 185 F / 365 C Ofen für etwa 45 Minuten, oder bis die Oberseite schön gebräunt ist und das Zentrum fest ist.
  6. Wenn Ihr Gebäck fertig ist, nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und streuen Sie ein oder zwei Esslöffel kaltes Wasser darüber, dann wickeln Sie das Ganze in sauberes Fleischpapier oder ein sauberes Handtuch. Dies hilft, die oberste Schicht weicher zu machen. Lassen Sie das Gebäck etwa 20 Minuten ruhen, bevor Sie es in Quadrate schneiden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien405
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren18 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin156 mg
Natrium679 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß11 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept