Lamm-Shanks mit Spinat - Gosht Saagwala

  • 93 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen (2 Schäfte pro Person)
Bewertungen

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 15/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses schöne, üppige Curry ist perfekt für ein herzhaftes Familienessen. Normalerweise wird es nicht mit Lammkeulen in Indien hergestellt, da Lammfleisch nicht häufig gegessen wird - Ziegenfleisch ist beliebter und ist (fälschlicherweise) als Hammelfleisch bekannt! Aber ich mag es, Lammkeulen zu verwenden - das daraus resultierende Curry hat eine herzhafte und gesunde Qualität. Während ich zu jeder Jahreszeit Lammhaxen esse, liebe ich sie besonders im Winter! Der Spinat in diesem Gericht fügt eine köstliche, erdige Textur hinzu und verpackt einen kraftvollen, nahrhaften Schlag! Lammkeule mit Spinat / Gosht Saagwala schmeckt gut mit scharfen Chapatis, Parathas, einfachem Reis, Jeera Reis ... Fügen Sie einen grünen Salat hinzu und schon sind Sie fertig!

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 2 grüne Chilis (optional, aber schmeckt gut und fügt einen schönen "Kick" auf das Gericht!), Zu einer groben Paste gemahlen
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 8 Lammkeulen
  • 2 Pfund frische Spinatblätter
  • 5 Esslöffel Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl
  • 5 Pfefferkörner
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Kapseln Kardamom
  • 2 große Zwiebeln sehr fein gehackt
  • 1 Teelöffel Korianderpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1 Teelöffel Garam Masala Pulver
  • 2 mittelgroße Tomaten fein gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • Ein Klecks Butter zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Die Knoblauch-Ingwer-Pasten und die grünen Chilischoten in einer großen, tiefen Schüssel vermischen, bis sie gut miteinander vermischt sind.
  2. Fügen Sie die Lammkeulen hinzu und vermischen Sie sie, bis sie gut mit der Mischung überzogen sind. Mit Frischhaltefolie abdecken und 2-3 Stunden kühl stellen.
  3. Während die Lammkeulen marinieren, den Spinat gut waschen und hacken. In einen Topf mit einer halben Tasse Wasser und Salz geben und abschmecken und kochen, bis er verwelkt ist.
  4. Zermahlen Sie den Spinat in einer Küchenmaschine zu einer Paste. Beiseite halten.
  5. Wenn die Lammkeulen mariniert sind, erhitze 3 EL Kochöl in einem tiefen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die marinierten Lammkeulen hinzu und braten Sie sie, bis sie gebräunt sind. Entfernen und beiseite legen.
  6. Den Rest des Kochöls in den Topf geben und erhitzen. Jetzt fügen Sie die ganzen Gewürze und sautieren hinzu.
  7. Wenn die Gewürze etwas dunkler werden, fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis sie blass golden sind.
  8. Fügen Sie alle anderen Gewürze hinzu - Koriander, Kreuzkümmel und Garam Masala - und braten Sie 5 Minuten lang.
  9. Fügen Sie die Tomaten hinzu und braten Sie, bis sich das Öl von den Masala zu trennen beginnt.
  10. Fügen Sie den Spinat und die zuvor gebräunten Lammkeule zu diesem Masala hinzu, mischen Sie gut und fügen Sie eine halbe Tasse Wasser hinzu. Decken Sie den Topf / Pfanne und köcheln Sie die Hitze. Kochen bis die Lammkeulen zart sind. Dies dauert ungefähr 1 bis 1, 5 Stunden und ergibt eine schöne, dicke Soße.
  11. Vom Feuer nehmen und mit einem Klecks frischer Butter garnieren. Mit heißen Chapatis, Parathas, Naturreis oder Jeera Reis servieren!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1729
Gesamtfett112 g
Gesättigte Fettsäuren49 g
Ungesättigtes Fett45 g
Cholesterin526 mg
Natrium772 mg
Kohlenhydrate31 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß147 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept